Jake Paul - Tommy Fury

Jake paul tommy fury

Unsere Prognose

Sieg für Jake Paul
Wetten auf Royalistplay Sports
Wettbewerb Boxen
Datum 26. Februar, 21:00
Unsere Prognose Sieg für Jake Paul
Quoten 1.64 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 164 CHF)
Buchmacher Royalistplay Sports

Die besten Quoten

Royalistplay sports 1.64 Royalistplay Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 164 CHF gewinnen. Wetten
LegendPlay Sports 1.58 Legend Play Sports Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 158 CHF gewinnen. Wetten
Sportaza Sports 1.58 Sportaza Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 158 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Jake Paul und Tommy Fury, zwei ungeschlagene Boxer, werden sich in einem mit Spannung erwarteten Boxkampf gegenüberstehen.
  • Beide Kämpfer haben eine Reihe von K.o.-Siegen vorzuweisen und waren im Ring aktiv, was einen spannenden und unvorhersehbaren Kampf verspricht.
  • Die Buchmacher haben Jake Paul zum Favoriten gegen Tommy Fury erklärt, wenn sie am Sonntag, den 26. Februar 2023, in der Diriyah Arena in Diriyah, Saudi-Arabien, aufeinandertreffen.

Vorhersage

Wir glauben, dass Jake Paul die besseren Chancen hat, diesen Kampf gegen Tommy Fury zu gewinnen. Fury ist zwar ein ungeschlagener Boxer mit einer Bilanz von 8:0, aber er hat noch nie gegen jemanden gekämpft, der das Niveau von Pauls Boxfähigkeiten und Erfahrung hat. Paul hat bereits zweimal gegen den ehemaligen UFC-Weltmeister im Weltergewicht Tyron Woodley und den ehemaligen UFC-Kämpfer und MMA-Legende Anderson Silva gekämpft und alle drei Kämpfe gewonnen. Paul hat auch mit dem renommierten Boxer BJ Flores trainiert, der für sein umfangreiches Wissen und seine Erfahrung in diesem Sport bekannt ist.

Darüber hinaus hat Paul in seinen letzten Kämpfen eine deutliche Verbesserung seiner Boxtechnik gezeigt, mit einem soliden Jab, guten Kopfbewegungen und effektiven Körpertreffern. Er hat auch bewiesen, dass er grosse Schläge einstecken und weiterkämpfen kann, wie seine Kämpfe gegen Woodley und Silva gezeigt haben.

Auf der anderen Seite hat Fury noch nie gegen jemanden mit Pauls Fähigkeiten und Erfahrung gekämpft. Er hat zwar eine grössere Reichweite als Paul, verfügt aber nicht über die gleiche Schnelligkeit der Hände oder die Fähigkeit, Schläge anzubringen. Furys Verteidigung kann auch manchmal nachlässig sein, was ihn für Pauls Konterschläge anfällig machen könnte.

Natürlich kann in einem Kampf alles passieren, und beide Kämpfer haben das Potenzial, zu gewinnen. Wir sind jedoch der Meinung, dass Pauls Training, seine Erfahrung und seine allgemeinen boxerischen Fähigkeiten ihm einen deutlichen Vorteil gegenüber Fury verschaffen. Wenn er weiterhin seinen effektiven Jab und seine Körpertreffer einsetzen kann und es gleichzeitig vermeidet, von Furys Aufwärtshaken erwischt zu werden, hat er gute Chancen, den Kampf zu gewinnen.

 

Wettquoten

Jake Paul war im Vorfeld des Kampfes aktiver als Tommy Fury, was ein entscheidender Faktor sein könnte. Pauls letzter Kampf liegt etwas mehr als drei Monate zurück, während Fury seit fast zehn Monaten ausser Gefecht gesetzt ist. In den letzten zwei Jahren, zwei Monaten und 25 Tagen hat Paul fünfmal gekämpft, d. h. im Durchschnitt alle fünf Monate und 12 Tage einen Kampf mit insgesamt 25 Runden und einer durchschnittlichen Kampfdauer von fünf Runden.

Fury hat in den letzten zwei Jahren, drei Monaten und neun Tagen fünf Kämpfe bestritten, im Durchschnitt also alle fünf Monate und 15 Tage einen Kampf. In diesen Kämpfen hat er 18 Runden mit einer durchschnittlichen Kampflänge von 3,6 Runden gekämpft.

Für diesen Kampf ist Jake Paul derzeit der Wettfavorit.

Jake Paul 🥊 Tommy Fury
1.64 🏆 2.20
Über 6,5 Runden: 1.50
Unter 6,5 Runden: 2.52

 

Überblick

Jake Paul und Tommy Fury werden am Sonntag, den 26. Februar 2023, in der Diriyah Arena in Diriyah, Saudi-Arabien, in einem mit Spannung erwarteten Boxkampf gegeneinander antreten. Bei den Buchmachern gilt Jake Paul als Favorit auf den Sieg, obwohl Fury der ungeschlagene Halbbruder des ehemaligen Schwergewichtschampions Tyson Fury ist.

Der Kampf wird ein Test für beide Kämpfer sein, wobei Paul seine Siegesserie fortsetzen und Fury seine Ungeschlagenheit bewahren möchte. Es wird erwartet, dass die Veranstaltung ein grosses Publikum anziehen und ein grosses Medieninteresse hervorrufen wird.

 

Statistiken der Kämpfer im Vergleich

Jake Paul und Tommy Fury steigen beide mit einer ungeschlagenen Bilanz in den Ring. Paul hat alle seine sechs Kämpfe gewonnen, vier davon durch K.o., während Fury acht Siege verbuchen kann, vier davon durch K.o.. Paul hat einen leichten Vorteil bei der K.o.-Quote mit 67 % gegenüber 50 % bei Fury. Obwohl Paul drei Jahre älter ist, hat er einen Grössenvorteil von einem Zoll gegenüber Fury, obwohl beide die gleiche Reichweite haben. Beide Kämpfer kämpfen in einer orthodoxen Haltung. Obwohl er zwei Kämpfe weniger absolviert hat, gab Paul sein Debüt nur ein Jahr und einen Monat nach Furys erstem Profikampf. Wenn Sie glauben, dass Fury nach Punkten gewinnt, können Sie mit einer Quote von 9/2 wetten, während Paul mit einer Quote von 2/1 nach Punkten gewinnt.

Paul ist in seiner Profikarriere ungeschlagen und konnte 3 seiner letzten 5 Gegner stoppen. Sein letzter Sieg war ein einstimmiger Entscheidungssieg über Anderson Silva in ihrem 8-Runden-Kampf in der Gila River Arena, Phoenix, Vereinigte Staaten am 29. Oktober 2022. Obwohl er mit einer Quote von 1/1 (+100) als Aussenseiter galt, ging er als Sieger hervor. Zuvor hatte er am 18. Dezember 2021 in der Amalie Arena in Florida einen K.o.-Sieg gegen Tyron Woodley in der sechsten Runde errungen. Er ging als Favorit mit einer Quote von 2/5 (-250) in den Kampf. In seinem drittjüngsten Kampf gewann er am 29. August 2021 im Rocket Mortgage FieldHouse, Ohio, gegen Tyron Woodley durch Split Decision in der 8. Seine beiden letzten Siege davor waren K.o.-Siege gegen Ben Askren bzw. Nate Robinson.

Fury ist auch als Profi noch ungeschlagen und hat 2 seiner letzten 5 Gegner erfolgreich gestoppt. Sein letzter Sieg war ein Punktsieg über Daniel Bocianski in der 6. Runde in ihrem Kampf im Wembley-Stadion in London, Vereinigtes Königreich, am 23. April 2022. Davor sicherte er sich am 29. August 2021 im Rocket Mortgage FieldHouse, Ohio, Vereinigte Staaten, einen einstimmigen Entscheidungssieg gegen Anthony Taylor in einem 4-Runden-Kampf. In seinem drittjüngsten Kampf gewann er am 5. Juni 2021 im Telford International Centre, Shropshire, Vereinigtes Königreich, gegen Jordan Grant nach Punkten in der vierten Runde. Furys letzte beiden Siege davor waren K.o.-Siege gegen Scott Williams bzw. Genadij Krajevskij.

Jake Paul 🆚 Tommy Fury
The Problem Child Alias TNT
26 Jahre Alter 23 Jahre
🇺🇸 Land 🇬🇧
90,72 kg Gewicht 79,38 kg
185 cm Grösse 183 cm
193 cm Reichw. 193 cm
Rechtshänder Stil Rechtshänder
67 % KO 50 %
6 Siege 8
0 Niederl. 0
0 Unent. 0

 

Könnte Ausdauer ihr eigener Feind werden?

Tommy Furys mangelnde Erfahrung in längeren Kämpfen in Verbindung mit seiner langen Pause vom Ring könnte in der Tat dazu führen, dass seine Ausdauer im bevorstehenden Kampf gegen Jake Paul ein Problem wird. Im Gegensatz dazu war Jake Paul aktiver und hat mehr Erfahrung mit längeren Kämpfen, da er in seinem letzten Kampf gegen Anderson Silva über die vollen acht Runden gegangen ist.

Dies könnte ihm einen Vorteil in Bezug auf seine Ausdauer und die Fähigkeit verschaffen, sein Tempo während des gesamten Kampfes beizubehalten. Es ist jedoch anzumerken, dass beide Kämpfer ausgiebig für diesen Kampf trainiert haben und zweifellos in der Vorbereitung an ihrer Kondition und Ausdauer gearbeitet haben werden.

Wetten auf Royalistplay Sports

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • 100 € bei 1. Einzahlung
  • Bonus-Code: WELCOME1
  • Über 200 Wettmärkte
Prognose der Woche
Ungarn gp

Alpine scheint sich langsam zu erholen und seinem Spitzenfahrer einen wettbewerbsfähigeren Einsitzer zur Verfügung stellen zu wollen. Erfahren Sie mehr

Pierre Gasly in den Punkterängen
Expertenprognosen
Ungarn gp 21. Juli, 16:00 Uhr Ungarn GP 2024: Vorhersage
Ufc fight night lemos jandiroba 20. Juli, 23:00 Uhr Lemos vs. Jandiroba: Vorhersage
Spanien england euro 14. Juli, 21:00 Uhr Spanien gegen England: Vorhersage