Premier League-Wetten 2024/25

Premier League Wetten Premier League Wetten

Die Citizens bleiben die Favoriten in der Spitzenklasse des englischen Fussballs, knapp dahinter die Gunners: Beide Vereine haben mit Guardiola und Arteta auf Kontinuität gesetzt. Anders sieht es bei den Red aus, die mit Arne Slot eine neue Ära einläuten.

 

📌 Premier League 2024/25 Infos
Datum17. Aug 2024 - 25. Mai 2025
Teams20
Saison33.
MeisterManchester City (10. Titel)
Ort🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England

 

🔮 Unsere Vorhersagen

Man united newcastle premier mai 15. Mai, 21:00 Uhr Man United - Newcastle
Tottenham man city premier mai 14. Mai, 21:00 Uhr Tottenham - Man City
Premier league meister 19. Mai 2024 EPL-Meister 2023/24
Everton liverpool premier april 24. April, 21:00 Uhr Everton - Liverpool
Man city aston villa premier april 03. April, 21:15 Uhr Man City - Aston Villa
Brighton everton premier feb 24. Februar, 16:00 Uhr Brighton - Everton
Aston villa nottingham premier feb 24. Februar, 16:00 Uhr Aston Villa - Nottingham
Luton town man united premier feb 18. Februar, 17:30 Uhr Luton Town - Man United
Liverpool burnley premier feb 10. Februar, 16:00 Uhr Liverpool - Burnley
Man city everton premier feb 10. Februar, 13:30 Uhr Man City - Everton
Wolves man united premier feb 1. Februar, 21:15 Uhr Wolves - Man United
West ham bournemouth premier feb 1. Februar, 20:30 Uhr West Ham - Bournemouth
Liverpool chelsea premier jan 31. Januar, 21:15 Uhr Liverpool - Chelsea
Aston villa newcastle premier jan 30. Januar, 21:15 Uhr Aston Villa - Newcastle
Bournemouth liverpool premier jan 21. Januar, 17:30 Uhr Bournemouth - Liverpool
Arsenal crystal palace premier jan 20. Januar, 13:30 Uhr Arsenal - Crystal Palace
Man united tottenham premier jan 14. Januar, 17:30 Uhr Man United - Tottenham
Everton aston villa premier jan 14. Januar, 15:00 Uhr Everton - Aston Villa
Newcastle man city premier jan 13. Januar, 18:30 Uhr Newcastle - Manchester City
West ham brighton premier dez 2. Januar, 20:30 Uhr West Ham - Brighton
Liverpool newcastle premier dez 1. Januar, 21:00 Uhr Liverpool - Newcastle
Tottenham bournemouth premier dez 31. Dezember, 15:00 Uhr Tottenham - Bournemouth
Fulham arsenal premier dez 31. Dezember, 15:00 Uhr Fulham - Arsenal
Brentford aston villa premier dez 17. Dezember, 15:00 Uhr Brentford - Aston Villa
Nottingham tottenham premier dez 15. Dezember, 21:00 Uhr Nottingham - Tottenham
Aston villa arsenal premier dez 9. Dezember, 18:30 Uhr Aston Villa - Arsenal
Man city tottenham premier dez 3. Dezember, 17:30 Uhr Manchester City - Tottenham
Newcastle man united premier dez 2. Dezember, 21:00 Uhr Newcastle - Man United
Brentford arsenal premier nov 25. November, 18:30 Uhr Brentford - Arsenal
Man city liverpool premier nov 25. November, 13:30 Uhr Man City - Liverpool
Bournemouth newcastle premier nov 11. November, 19:30 Uhr Bournemouth – Newcastle
Man united luton town premier nov 11. November, 17:00 Uhr Man United – Luton
Newcastle arsenal premier nov 4. November, 19:30 Uhr Newcastle – Arsenal
Fulham man united premier nov 4. November, 14:30 Uhr Fulham – Man United
Arsenal sheffield premier okt 28. Oktober, 16:00 Uhr Arsenal – Sheffield
Chelsea brentford premier okt 28. Oktober, 13:30 Uhr Chelsea – Brentford
Tottenham fulham premier okt 23. Oktober, 21:00 Uhr Tottenham – Fulham
Arsenal man city premier okt 08. Oktober, 17:30 Uhr Arsenal – Man City
Brighton liverpool premier okt 8. Oktober, 15:00 Uhr Brighton - Liverpool
Tottenham liverpool premier sept 30. September, 18:30 Uhr Tottenham - Liverpool
Aston villa brighton premier sept 30. August, 13:30 Uhr Aston Villa - Brighton
Liverpool west ham premier sept 24. September, 15:00 Uhr Liverpool – West Ham
Arsenal tottenham premier sept 24. September, 15:00 Uhr Arsenal - Tottenham
West ham man city premier sept 16. September, 16:00 Uhr West Ham - Man City
United brighton premier sept 16. September, 16:00 Uhr Man United - Brighton
Arsenal man utd premier sept 3. September, 17:30 Uhr Arsenal – Man Utd
Liverpool aston villa premier sept 3. September, 15:00 Uhr Liverpool – Aston Villa
Brighton newcastle premier sept 2. September, 18:30 Uhr Newcastle - Brighton
Newcastle liverpool premier aug 27. August, 17:30 Uhr Newcastle - Liverpool
Brighton west ham premier aug 26. August, 18:30 Uhr Brighton - West Ham
Man city newcastle premier aug 19. August, 21:00 Uhr Man City - Newcastle
Tottenham man united premier aug 19. August, 18:30 Uhr Tottenham - Man United
Chelsea liverpool premier aug 13. August, 17:30 Uhr Chelsea - Liverpool
Newcastle aston villa premier aug 12. August, 18:30 Uhr Newcastle - Aston Villa

 

📅 Quoten & Tipps: 1. Spieltag

Nachfolgend die Quoten und unsere Wett-Tipps zu jedem Premier-League-Spieltag während der Saison 2024/25:

16. August - 21:00
Man United
1.51
X
4.50
Fulham
5.75
Unser Tipp:
-
17. August - 13:30
Ipswich
7.25
X
5.25
Liverpool
1.36
Unser Tipp:
-
17. August - 16:00
Newcastle
1.33
X
5.25
Southampton
8.00
Unser Tipp:
-
17. August - 16:00
Nottingham
2.55
X
3.45
Bournemouth
2.60
Unser Tipp:
-
17. August - 16:00
Arsenal
1.20
X
6.25
Wolverhampton
14.50
Unser Tipp:
-
17. August - 16:00
Everton
2.40
X
3.40
Brighton
2.85
Unser Tipp:
-
17. August - 18:30
West Ham
2.55
X
3.50
Aston Villa
2.55
Unser Tipp:
-
18. August - 15:00
Brentford
2.40
X
3.40
Crystal Palace
2.80
Unser Tipp:
-
18. August - 17:30
Chelsea
3.90
X
3.80
Man City
1.83
Unser Tipp:
-
19. August - 21:00
Leicester
4.70
X
4.00
Tottenham
1.66
Unser Tipp:
-

 

⚽ Saison 2024/25

Die Premier League 2024/25 ist die 126. Auflage der höchsten Spielklasse im englischen Fussball und die 33. seit der Gründung der Liga. Die neue Saison beginnt am 16. August 2024 und endet am 25. Mai 2025. Man City ist zum vierten Mal in Folge der Titelverteidiger. Die Aufsteiger aus der Championship lauten Leicester City, Ipswich Town und Southampton, und zwar anstelle der abgestiegenen Vereine Luton Town, Burnley und Sheffield United.

Die vier bestplatzierten Mannschaften der Tabelle am Ende der Saison nehmen automatisch an der Gruppenphase der Champions League 2025/26 teil. Der Fünftplatzierte und der Sieger des FA Cups qualifizieren sich für die Europa League, der Sieger des EFL Cups hingegen für die Europa Conference League.

Falls die Sieger der beiden Landespokale bereits über die Liga zur Teilnahme an den Europa-Pokalen berechtigt sind, qualifiziert sich der Sechstplatzierte der Liga für die Europa League und möglicherweise der Siebtplatzierte für die Europa Conference League.

Als finanziell reichste Liga der Welt, vor allem dank der weltweit vertriebenen Fernsehrechte, ist die Premier League ein Turnier, in dem die besten Spieler der Welt vertreten sind. Selbst die weniger finanzstarken Vereine können im Vergleich zum Rest Europas viel Geld investieren, daher ist es auch kein Wunder, dass das Niveau mit jeder Marktsitzung weiter zu steigen scheint.

Im Folgenden wird ein Blick auf die bisherigen Marktbewegungen der Big 6 geworfen, um zu verstehen, wie sie die Wettquoten für die Premier League weiter beeinflussen könnten.

 

↔️ Transfers

SpielerVonZuSumme
Leny Yoro Lille Man United 62,00 Mio. €
Michael Olise Crystal Palace Bayern 53,00 Mio. €
Douglas Luiz Aston Villa Juventus 51,50 Mio. €
João Palhinha Fulham Bayern 51,00 Mio. €
Max Kilman Wolverhampton West Ham 47,50 Mio. €
Ian Maatsen Chelsea Aston Villa 44,50 Mio. €
Joshua Zirkzee Bologna Man United 42,50 Mio. €
Archie Gray Leeds Tottenham 41,25 Mio. €
Elliot Anderson Newcastle Nottingham 41,20 Mio. €
Kiernan Dewsbury-Hall Leicester Chelsea 35,40 Mio. €
Yankuba Minteh Newcastle Brighton 35,00 Mio. €
Lewis Hall Chelsea Newcastle 33,00 Mio. €
Igor Thiago Brügge Brentford 33,00 Mio. €
David Raya Brentford Arsenal 31,90 Mio. €
Moussa Niakhaté Nottingham Lyon 31,90 Mio. €
Mats Wieffer Feyenoord Brighton 30,00 Mio. €
Mason Greenwood Man United Marseille 26,00 Mio. €
Sávio Troyes Man City 25,00 Mio. €
Omari Hutchinson Chelsea Ipswich 23,50 Mio. €
Orel Mangala Nottingham Lyon 23,40 Mio. €
Luis Sinisterra Leeds Bournemouth 23,40 Mio. €
Luis Guilherme Palmeiras West Ham 23,00 Mio. €
Taylor Harwood-Bellis Man City Southampton 23,00 Mio. €
Omari Kellyman Aston Villa U21 Chelsea 22,50 Mio. €
Jacob Greaves Hull City Ipswich 21,50 Mio. €

 

Arsenal

Arsenal hat 31,90 Mio. € für die Verpflichtung des Torhüters David Raya investiert, der im Sommer 2023 auf Leihbasis von Brentford gekommen war. Derzeit haben die Gunners, die unter anderem den italienischen Nationalspieler Riccardo Calafiori von Bologna im Visier haben, Cedric Soares und Mohamed Elneny ablösefrei gehen lassen.

 

Chelsea

Chelsea gehört zu den Vereinen, die in den letzten Jahren auf dem Transfermarkt am aktivsten waren und bereits über sechzig Millionen Euro ausgegeben haben. Davon wurden 35,40 Millionen € für den Mittelfeldspieler von Leicester, Kiernan Dewsbury-Hall, ausgegeben, während weitere 22,50 Millionen € für die Verpflichtung des 18-jährigen Stürmers Omari Kellyman an Aston Villa gingen.

Der spanische Stürmer von Barcelona, Marc Guiu, der für 6,00 Mio. € geholt wurde, ist ebenfalls 18 Jahre alt. Interessant ist auch der ablösefreie Transfer des Innenverteidigers von Fulham, Tosin Adarabioyo.

Es gab nicht nur Neuverpflichtungen: Ian Maatsen wurde für 44,50 Millionen € an Aston Villa verkauft, Lewis Hall ging für 33,00 Millionen € in Richtung Newcastle, und Omari Hutchinson wurde für 23,50 Millionen € an Ipswich Town verkauft. Thiago Silva und Hakim Zyech sind ablösefrei jeweils zu Fluminense und Galatasaray gewechselt.

 

Liverpool

Liverpool hat nach dem Abschied von Jürgen Klopp und dem Amtsantritt von Arne Slot auf der Trainerbank noch keine Neuverpflichtungen vorgenommen, während man sich von Ersatztorhüter Adrián, der wie Joel Matip freigestellt wurde, und Calvin Ramsay, der an Wigan ausgeliehen wurde, verabschiedet hat. Thiago Alcántara hingegen hat sich aufgrund ständiger Verletzungen dafür entschieden, im Alter von nur 33 Jahren in den Ruhestand zu gehen.

 

Man City

Der Titelverteidiger Citizens hat noch keine Neuzugänge zu verzeichnen. Das einzige neue Gesicht im Kader von Pep Guardiola ist vorerst der argentinische Spielmacher Claudio Echeverry, der letztes Jahr gekauft wurde und auf Leihbasis bei River Plate geblieben war.

Es gibt zwei Abgänge zu vermelden: Taylor Harwood-Bellis ist für 23,00 Mio. € zu Southampton und Tommy Doyle für 5,00 Mio. € zu Wolverhampton gewechselt.

 

Man United

Der Trainer von Man United, Erik ten Hag, kann sich über die Verpflichtung des Offensivtalents Joshua Zirkzee für eine Ablösesumme von 42,50 Mio. € freuen, nachdem er Bologna dank seiner Tore und Vorlagen zur Teilnahme an der Champions League verholfen hat.

Die einzigen Abgänge betreffen Álvaro Carreras, der für 6,00 Mio. € bei Benfica erworben wurde, und Omari Forson, der ablösefrei zu Monza gewechselt ist. Die französischen Spieler Anthony Martial und Raphaël Varane haben den Verein verlassen, während Sofyan Amrabat nach Florenz zurückgekehrt ist.

 

Tottenham

Tottenham hat den 18-jährigen Mittelfeldspieler von Leeds, Archie Gray, für 41,25 Millionen € verpflichtet. Weitere 10,00 Mio. Euro sind für den Schweden Lucas Bergvall an Djungården bezahlt worden. Joe Rodon wurde für 11,80 Mio. € an Leeds verkauft, Ivan Perisic ist ablösefrei zu Hajduk Split gewechselt, ebenso wie Tanguy Ndombele und Eric Dier, die sich jeweils Nizza und Bayern angeschlossen haben, während Japhet Tanganga durch seinen Wechsel zu Millwall in der Championship spielen wird. Ryan Sessegnon ist ablösefrei zu haben.

 

📊 Tabelle 2024/25

VereinSpSUNDP
Arsenal 0 0 0 0 00
Aston Villa 0 0 0 0 00
Bournemouth 0 0 0 0 0 0
Brentford 0 0 0 0 00
Brighton 0 0 0 0 00
Chelsea 0 0 0 0 0 0
Crystal Palace 0 0 0 0 00
Everton 0 0 0 0 00
Fulham 0 0 0 0 0 0
Ipswich 0 0 0 0 0 0
Leicester 0 0 0 0 0 0
Liverpool 0 0 0 0 00
Man City 0 0 0 0 00
Man United 0 0 0 0 00
Newcastle 0 0 0 0 00
Nottingham 0 0 0 0 00
Southampton 0 0 0 0 0 0
Tottenham 0 0 0 0 00
West Ham 0 0 0 0 0 0
Wolverhampton 0 0 0 0 0 0
Champions League
Europa League
Abstieg

 

🏆 Siegerquoten

Den Prognosen für die nächste Saison zufolge sind die Citizens wieder der grosse Titelfavorit, dicht gefolgt von der Truppe von Mikel Arteta: Arsenal. Die Mannschaft von Pep Guardiola will zum fünften Mal in Folge den Titel holen. Zwar hat Man City bisher keine besonderen Neuverpflichtungen zu verzeichnen, doch verfügt der Verein über einen sehr starken Kader und erfahrene Spieler.

Es gibt zwei weitere Mannschaften, die als Aussenseiter oder zumindest als Anwärter auf den Thron in der höchsten Spielklasse des englischen Fussballs in Frage kommen könnten.

Allen voran die Gunners, die nach dem grossartigen Abschneiden in der vergangenen Saison - das leider nicht in einem Titelgewinn gipfelte - ein Wörtchen mitreden wollen. Die Spieler sind definitiv viel reifer geworden und wissen im Vergleich zu den letzten zwei Spielzeiten, wo sie keine Fehler mehr machen dürfen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich Liverpool nach dem Abschied von Jürgen Klopp, der in seiner Amtszeit als Trainer im Jahr 2020 nach 30 Jahren wieder den Titel in Richtung Merseyside brachte und auch die Champions League 2018/19 gewann, nach der Verpflichtung des ehemaligen Feyenoord-Trainer Arne Slot schlagen wird. Die Reds haben viele Spitzenspieler zusammengestellt, den Kader leicht verändert und werden versuchen, den Titel zurückzuerobern.

Und dann sind da noch die Red Devils, die auch in diesem Sommer wieder zu den ganz Grossen in der Premier League gehören wollen. Man United hat sich Joshua Zirkzee geschnappt und hat weitere millionenschwere Neuzugänge im Visier. Es wird wieder einmal die Aufgabe von Erik ten Hag sein, die richtige Formel zu finden, um eine Mannschaft zusammenzustellen, die mit dem Stadtrivalen mithalten kann.

VereinGesamtsiegTop 4Top 6
Man City 2.10 1.10 1.04
Arsenal 2.70 1.25 1.04
Liverpool 8.00 1.53 1.10
Chelsea 21.00 2.35 1.50
Newcastle 26.00 2.75 1.61
Man United 26.00 3.00 1.61
Tottenham 34.00 3.00 1.66
Aston Villa 51.00 4.00 2.35
Brighton 151.00 13.00 6.00
West Ham 251.00 15.00 7.00
Crystal Palace 301.00 26.00 13.00
Bournemouth 351.00 26.00 15.00
Wolverhampton 501.00 51.00 34.00
Fulham 501.00 51.00 34.00
Brentford 501.00 51.00 34.00
Everton 751.00 67.00 26.00
Nottingham 1001 81.00 51.00
Southampton -:- -:- 51.00
Ipswich 1501 101.00 67.00
Leicester 1501 151.00 67.00

 

⭐ Favoriten

Gibt es in England wirklich eine Mannschaft, die Manchester City Paroli bieten kann?

Die Citizens haben die letzten vier Meisterschaften gewonnen, sechs der letzten sieben, nur die eine im Jahr 2020 ging an Liverpool. Die Quoten für den Premier-League-Sieger sehen das Team von Guardiola immer noch an der Spitze, mit einem starken Rückgrat und einem Kader, der Spitzenspieler wie Rodri, Foden und Haaland umfasst, um nur einige der bekanntesten zu nennen.

Noch nie ist es jemandem gelungen, vier Mal in Folge die Premier League zu gewinnen, aber City hat es in der vergangenen Saison geschafft und strebt nun einen fünften Titel in Folge an.

Zwar war die Truppe von Arteta zwei Jahre lang nahe am Titel dran, wurde aber in zwei aufeinanderfolgenden Spielzeiten von Manchester City überholt.

Der letzte Erfolg der Gunners in der Liga geht auf das Jahr 2004 zurück, als man die Meisterschaft ohne eine einzige Niederlage gewann. Arsenal versucht, Calafiori von Bologna für die Verteidigung zu holen, aber ansonsten haben die Spieler die Fussballideen von Arteta inzwischen angenommen und wollen nun den grossen Sprung wagen.

Vor dem Comeback von Arsenal waren die Reds die Hauptgegner von Manchester City, aber in den letzten Jahren konnte Liverpool die Citizens nur einmal übertrumpfen.

Der grosse Zweifel bei den Reds in diesem Jahr ist der Trainerwechsel mit dem Abschied von Jürgen Klopp, der ein Sabbatjahr einlegen wird, und dem Amtsantritt des Niederländers Arne Slot, der sich bei Feyenoord sehr gut bewährt hat, sich aber nun in einer viel wettbewerbsintensiveren Liga behaupten muss.

Man darf gespannt sein, ob die Mannschaftsstruktur mit Vereinsikone Mohamed Salah als Anführer beibehalten wird.

 

Geheimfavorit

Es ist auch interessant, einen Blick auf einige Vorabwetten zu werfen, die sich im Laufe der Saison als besonders profitabel erweisen könnten:

Man United hat ten Hag auf der Trainerbank bestätigt, was vielen Fans zu denken gegeben hat. Der ehemalige Ajax-Trainer hat zwei nicht besonders positive Spielzeiten hinter sich, aber im vergangenen Mai gelang es ihm, City im FA-Cup-Finale zu bezwingen. Die Red Devils haben seit 2013, als noch Sir Alex Ferguson auf der Trainerbank sass, keinen Premier-League-Titel mehr gewonnen.

oshua Zirkzee ist gerade von Bologna gekommen, und in den kommenden Wochen dürften noch weitere Neuzugänge hinzukommen. Bei der Euro 2024 bewies Mainoo, dass er mehr als ein interessantes Nachwuchstalent ist, weshalb Man United in der bevorstehenden Saison für eine positive Überraschung sorgen könnte.

 

Aussenseiter

Chelsea hat die Premier League seit 2017 nicht mehr gewonnen, als Antonio Conte als Trainer amtierte, und in den letzten Jahren hat der neue US-amerikanische Eigentümer Todd Boehly viel auf dem Transfermarkt investiert, allerdings mit sehr enttäuschenden Ergebnissen.

Auch dieses Mal war es der Trainer, der die Konsequenzen zu tragen hatte: Mauricio Pochettino wurde entlassen und Enzo Maresca, der in der letzten Saison mit Leicester die Championship gewann, wurde verpflichtet. Die Euro 2024 hat Spieler wie den Spanier Cucurella und den Engländer Cole Palmer ins Rampenlicht gerückt, die nun in der Liga beweisen müssen, was sie in den jeweiligen Nationalmannschaften geleistet haben.

Die Quoten für den Premier-League-Sieger sehen Chelsea als Aussenseiter, aber die Blues haben durchaus Chancen, erneut Meister zu werden.

 

👑 Buchmacher

Einige von Ihnen fragen sich vielleicht, ob es eine gute Idee ist, auf die Premier League zu wetten, oder ob es besser ist, auf andere Fussballturniere zu wetten.

Wir werden Ihnen keine direkte Antwort auf diese Frage geben, denn es gibt keine. Stattdessen informieren wir Sie über die wichtigsten Vorteile von Echtgeldwetten auf die Premier League und überlassen es Ihnen, Ihre Wahl zu treffen.

Um Ihnen ein vollständigeres Bild der Situation zu vermitteln, weisen wir auch auf die Vorteile hin.

Beginnen wir mit den Vorteilen von Premier League-Wetten.

1. Directionbet sport Direc​tion​Bet SportExtra: Riesiges Online-Casino Wetten
2. Betalright sports Betal​right​ SportExtra: viele Boni für Stammkunden! Wetten
3. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten

Weithin zugängliche Wetten

Die englische Premier League wird von praktisch allen Online-Buchmachern abgedeckt, was ein grosser Vorteil ist. Es gibt Hunderte von Sportwettenanbietern, und der von Ihnen gewählte wird mit ziemlicher Sicherheit Wetten auf Premier League Spiele anbieten.

Wenn Sie verschiedene Sportwettenanbieter nutzen, haben Sie ausserdem Zugang zu zusätzlichen Angeboten und durchweg besseren Quoten.

Sie können eine Wett-Website sofort verlassen, wenn sie Ihnen nicht zusagt, und viele alternative Möglichkeiten finden.

Verschiedene Anreize und Werbeaktionen

Die englische Premier League ist im Gegensatz zu anderen, weniger bekannten Wettbewerben nicht von Anreizen und Sonderaktionen ausgeschlossen.

Sie können auf die Premier League Saison mit allen Standardangeboten der Online-Buchmacher wetten, und Sie finden häufig spezielle Aktionen für die Liga. Typische Premier League-Wettangebote sind:

  • Gratiswetten - Einige der besten Wettanbieter der englischen Premier League bieten Gratiswetten für wichtige Spiele der Liga an.
  • Märkte mit verbesserten Quoten sind häufig für einen kurzen Zeitraum verfügbar, und sie sind eine grossartige Methode, um einen Mehrwert zu schaffen.
  • Geld-zurück-Angebote - Je nach den Umständen können Sie sich Ihre erfolglosen Premier League-Wetten zurückerstatten lassen.
  • Kombiwetten-Booster: Die englische Premier League ist einer der Wettbewerbe, auf die Sie bei so gut wie jedem Buchmacher setzen können, der auch eine Art von Kombiwetten-Booster anbietet.

 

Optionen für Live-Wetten

Fast jeder seriöse Online-Sportwettenanbieter bietet Live-Wetten auf jedes Spiel der englischen Premier League an.

Daher ist es einfach, Live-Wetten für die Premier League und eine Reihe von besonderen Märkten zu entdecken, die vor dem Beginn der Spiele nicht zugänglich sind.

Märkte für beliebte Live-Wetten auf die Premier League:

  • Nächstes Tor einer Mannschaft - Sie können darauf wetten, dass eine Mannschaft das nächste Tor schiesst, wenn Sie glauben, dass sie bald ein Tor erzielen wird.
  • Hier gilt das gleiche Prinzip, nur dass Sie auf den Spieler wetten, der das nächste Tor in einem Premier League Spiel schiesst.
  • Sie können darauf wetten, ob es in den folgenden fünf oder zehn Minuten Tore, rote Karten, Elfmeter, Ecken und andere Ereignisse geben wird.
  • Art des nächsten Tores - verfügbar auf vielen Wettseiten für die Premier League. Wählen Sie zwischen einem Kopfball, Elfmeter, Schuss innerhalb oder ausserhalb des Strafraums, und ein paar anderen Alternativen.
  • Gewinner der restlichen Spielzeit: Sie können jederzeit darauf wetten, welcher Verein die verbleibenden Minuten eines Premier League-Spiels gewinnen wird.

Sie können sich auf noch mehr faszinierende Wettmöglichkeiten gefasst machen, denn die von uns empfohlenen Wettseiten für die Premier League entwickeln sich ständig weiter. Das Gleiche gilt für Wetten vor dem Spiel, womit wir bei unserem nächsten Thema wären.

Zahlreiche Premier League Wettoptionen

Keine andere Fussballliga kann sich mit der englischen Premier League messen, was die schiere Menge an verfügbaren Wettmärkten angeht.

Bei einigen Online-Wettanbietern werden mehr als 100 verschiedene Premier League-Wetten angeboten. Ihre Chancen, lukrative Wetten zu finden, werden durch eine solche aussergewöhnliche Vielfalt erheblich erhöht. Sie ermöglicht auch eine Reihe von Wetttaktiken für die Premier League, die für andere Ligen nicht anwendbar sind.

Hohe Limits und hohe Quoten

Die Buchmacher wollen auch ihren Anteil an den lukrativen Wetten rund um die englische Premier League. Sie stehen in ständigem Wettbewerb zueinander, was sie dazu veranlasst, immer mehr Anreize zu bieten, um die Nase vorn zu haben.

Eine der unmittelbaren Auswirkungen sind die gestiegenen Wettquoten für die Premier League. Bei den Wettmärkten der Premier League, insbesondere bei den beliebtesten, arbeiten die Wettanbieter oft mit niedrigeren Gewinnspannen als üblich.

Einfach ausgedrückt: die Quoten für Premier League-Wetten sind durchweg recht günstig.

 

ℹ️ Referenzen

 

⁉️ FAQ

📺 Wo kann man die Premier League schauen? 📺

Die Premier League ist in Deutschland exklusiv bei Sky zu sehen. Auf der Webseite von Sky finden Sie das passende Abo und den zurzeit gültigen Preis. Nach dem Baukastenprinzip können Sie auch andere Ligen hinzubuchen. Erst ab 2025 können sich wieder andere Anbieter um die Rechte bemühen.

🔝 Was versteht man unter «Big 6» in der Premier League?

Der Begriff «Big 6» in der Premier League bezieht sich auf eine Gruppe der sechs Spitzenvereine in England, die bisher am erfolgreichsten Fussball gespielt haben. Diese Vereine sind Man United, Liverpool, Arsenal, Chelsea, Man City und Tottenham. Diese Mannschaften haben die grösste Fangemeinde und verfügen über die finanziellen Ressourcen, um ständig an europäischen Pokalwettbewerben teilzunehmen.

🥅 Wer wird Torschützenkönig in der Saison 2024/25?

In der vergangenen Saison sicherte sich Erling Haaland mit beeindruckenden 27 Toren den Goldenen Schuh und gewann damit zum zweiten Mal in Folge den Titel. Obwohl er während der Saison mit Problemen wie Verletzungen konfrontiert war, haben ihn seine Torgefährlichkeit und seine Beständigkeit zu einem der herausragendsten Leistungsträger in der Premier League gemacht.

A_Francesco.jpg

Francesco ist ein leidenschaftlicher Inhaltsverfasser mit einem breiten Interessenspektrum. Wenn er nicht gerade in die Welt des Sports eintaucht, die von Fussball über Formel 1 bis hin zu Basketball reichen kann, erkundet er die Tiefen des Progressive Rock und Heavy Metal. Als eifriger Gamer verbringt Francesco seine Freizeit mit der Eroberung virtueller Welten. Als geborener Italiener experimentiert er auch gerne mit der traditionellen Küche und sucht nach den idealen Weinkombinationen. Mit seiner Liebe zum Kochen und Schreiben möchte er seine Erfahrungen und Kenntnisse mit anderen teilen.

Buchmacher des Monats
  • 100 € bei 1. Einzahlung
  • Bonus-Code: WELCOME1
  • Über 200 Wettmärkte
Prognose der Woche
Belgien gp

Die Silberpeile von Mercedes sind wieder voll mit dabei. Ex-Weltmeister Lewis Hamilton scheint wieder Freude an seinem Auto zu haben und hat gute Chancen, in Spa auf dem Treppchen zu stehen. Erfahren Sie mehr

Podiumsplatz für Hamilton