Man United gegen Tottenham: Vorhersage

Man united tottenham premier jan

Unsere Prognose

Sieg Man United
Über 3,5 Tore
Wetten auf
Wettbewerb Premier League
Datum 14. Januar, 17:30 Uhr
Unsere Prognose Sieg Man United
Über 3,5 Tore
Quoten 4.39 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 439 CHF)
Buchmacher

Die besten Quoten

LegendPlay Sports 4.39 Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 439 CHF gewinnen. Wetten
Wettigo sport 4.35 Wettigo Sport Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 435 CHF gewinnen. Wetten
Royalistplay sports 4.35 Royalistplay Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 435 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Wett-Tipps

  • 1. Tipp - Über 3,5 Tore : Während sich die meisten Über/Unter-Wetten um die 2,5-Tore-Linie abspielen, wird das Duell zwischen Man United und den Spurs wahrscheinlich besonders offen sein. Die schwache Defensive der Spurs könnte besonders anfällig sein, wenn sie ihre mittlerweile charakteristische hohe Verteidigungslinie beibehalten. Daher bin ich der Meinung, dass es sich lohnt, darauf zu setzen, dass im Old Trafford mehr als 3,5 Tore fallen.
  • 2. Tipp - Sieg Man United & Beide Teams treffen : Kombiwetten bieten natürlich höhere Renditen und höhere Risiken. Der Schlüssel liegt also in der Kombination von Spielergebnissen, die eine hohe Eintrittswahrscheinlichkeit haben. In diesem Fall kommen die hochkarätigen Ausfälle und die Spielweise der Spurs ten Hag's United zugute, während die Wahrscheinlichkeit, dass beide Teams im Old Trafford treffen, statistisch gesehen hoch ist.
  • 3. Tipp - Rashford trifft jederzeit : Marcus Rashford hat in seinen letzten 42 Spielen zwar nur acht Tore erzielt, aber er hat zuletzt gegen Aston Villa und Wigan assistiert und bei der 1:2-Niederlage gegen Nottingham Forest ins Netz getroffen. Auch die starke Defensivreihe der Spurs wird ihm liegen, während seine Bilanz von fünf Toren (und einer Vorlage) in 14 Premier League-Spielen gegen Tottenham mehr als respektabel ist.
#VereinSpSUNDP
5. Tottenham 20 12 3 5 13 39
8. Man United 20 10 1 9 -5 31

Vorhersage

Wettbewerbsübergreifen haben die Spurs nur in drei der letzten 12 direkten Duelle gegen United gewonnen, wobei zwei dieser Siege im Old Trafford zustande kamen. Im August 2018 besiegte Tottenham die Red Devils von Jose Mourinho im Theatre of Dreams mit 3:0, während der Portugiese zwei Jahre später für den berühmten 6:1-Sieg der Spurs verantwortlich war.

Im Oktober letzten Jahres gewann United mit 2:0 gegen die Spurs, und auch im Rückspiel im Tottenham-Hotspur-Stadion im August dominierten sie die ersten 40 Minuten. Die schlechte Chancenverwertung kostete die Mannschaft von Erik ten Hag jedoch den Sieg, denn die Spurs gewannen durch einen Treffer von Pape Matar Sarr und ein Eigentor von Lisandro Martinez mit 2:0.

United wird auch die kompromisslose Defensivlinie der Spurs zu schätzen wissen, die Ange Postecoglou sogar beibehielt, als seine Mannschaft Anfang November gegen Chelsea mit neun Mann spielte.

Das Comeback von United in der zweiten Halbzeit gegen Aston Villa im Old Trafford wurde dadurch begünstigt, dass die Gäste auch nach einer 2:0-Führung nicht von ihrer defensiven Linie abrückten. Dies wurde von Alejandro Garnacho und Marcus Rashford mit ihren direkten Läufen gnadenlos ausgenutzt, während Cristian Eriksen und Bruno Fernandes ebenfalls häufig hinter der Abwehrreihe auftauchten.

Natürlich rechne ich mit Chancen auf beiden Seiten, aber die Spurs könnten es schwer haben, sich gegen die Red Devils durchzusetzen, die sich vor allem dann auszeichnet, wenn sie viel Spielfreiheit hat. Das gilt vor allem, weil Cristian Romero fehlt und Micky van de Ven nach seiner Kniesehnenverletzung noch nicht zu 100 % fit sein dürfte. Da unter anderem auch James Maddison und der einflussreiche Son Heung-min fehlen, tippe ich auf einen weiteren spannenden Sieg für United!

 

Wettquoten

Man United📊Tottenham
2.253.80 2.90
Doppelte Chance:
1.37
(1X)
1.26
(12)
1.63
(X2)
Über 3,5 Tore: 2.14
Unter 3,5 Tore: 1.71
Beide Teams treffen - Ja: 1.38
Beide Teams treffen - Nein: 21.00

 

Man United

United hat zwar 16 Punkte aus den letzten 10 Premier-League-Spielen geholt, aber in dieser Zeit fünfmal gewonnen und viermal verloren. Ausserdem haben sie in diesem Zeitraum nur 11 Tore erzielt und dabei gegen Newcastle, Bournemouth, Liverpool und West Ham eine Nullnummer hingelegt.

Diese Inkonstanz und mangelnde Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor zieht sich durch die gesamte Saison, denn United hat in der Saison 2023/24 nur zwei Premier League-Spiele hintereinander gewonnen. Ausserdem haben sie in dieser Saison ihren xG-Wert um -7,1 Tore unterschritten, nur Brentford hat in dieser Hinsicht noch schlechter abgeschnitten.

Letzte 5 Spiele
Wigan0
Man United2
04.01.24
FA Cup
Nottingham Forest2
Man United1
30.12.23
Premier League
Man United3
Aston Villa2
26.12.23
Premier League
West Ham2
Man United0
23.12.23
Premier League
Liverpool0
Man United0
17.12.23
Premier League

Man United könnte durch die Rückkehr des ballführenden Innenverteidigers Lisandro Martinez für das Spiel gegen die Spurs gestärkt werden, ebenso wie durch Luke Shaw und Mittelfeldspieler Cristian Eriksen. Auch Torhüter Andre Onana könnte in der Startelf stehen, nachdem er seine Abreise nach Kamerun zum Afrika-Cup verschoben hat.

Für Mittelfeldspieler Casemiro könnte das Spiel jedoch zu früh kommen, während Mason Mount (Wadenverletzung), Victor Lindelof (Leistenverletzung) und Tyrell Malacia (Knieverletzung) voraussichtlich ebenfalls ausfallen werden. Auch Harry Maguire ist mit einer Leistenzerrung fraglich, während Mittelfeldspieler Sofyan Amrabat nach Marokko abgereist ist, um an der AFCON teilzunehmen.

SpielerGrund
CasemiroFitness
Mason MountWadenverletzung
Victor LindelofLeistenverletzung
Tyrell MalaciaKnieverletzung
Harry MaguireLeistenverletzung
Sofyan AmrabatAfrika-Cup
Jadon SanchoDisziplinarverfahren

 

Tottenham

Die jüngste Form der Spurs ist interessant, denn in den letzten 10 Spielen hat die Mannschaft viermal gewonnen und nur 13 Punkte geholt. Zu Beginn der Verletzungsmisere waren die Spurs allerdings fünf Spiele lang sieglos, während sie seitdem vier von fünf Premier-League-Begegnungen gewonnen und zuletzt die formstarken Cherries eindrucksvoll geschlagen haben.

Allerdings liess man gegen Bournemouth 24 Schüsse zu, während man im letzten Auswärtsspiel in Brighton vier Gegentore hinnehmen musste. Das Fehlen von Romero, Son, Maddison und anderen könnte sich ebenfalls als entscheidend erweisen, selbst wenn Micky van de Ven fit genug ist und in Manchester auflaufen könnte.

Die letzten 5 Spiele
Tottenham1
Burnley0
05.01.24
FA Cup
Tottenham3
Bournemouth1
31.12.23
Premier League
Brighton4
Tottenham2
28.12.23
Premier League
Tottenham2
Everton1
23.12.23
Premier League
Nottingham Forest0
Tottenham2
15.12.23
Premier League

Die Abwesenheitsliste der Spurs ist trotz der möglichen Rückkehr von van de Ven weiterhin beunruhigend: Sein Partner in der Innenverteidigung, Cristian Romero, fällt mit einer Kniesehnenzerrung aus, während Ben Davies nach einer ähnlichen Verletzung aus dem Spiel gegen Burnley nicht zur Verfügung steht. Auch die erste Wahl im Mittelfeld der Spurs wird fehlen, da sowohl Pape Matar Sarr als auch Yves Bissouma beim AFCON-Turnier weilen.

Son Heung-min ist ebenfalls beim Asien-Cup, während der junge Stürmer Alejo Véliz (Knie) ausfällt. James Maddison befindet sich noch auf dem Weg zurück von einer Knöchelverletzung, während Ryan Sessegnon (Operation), Ivan Perisic (Kreuzbandriss) und Manor Solomon (Meniskus) langfristig ausfallen.

Spieler Grund
James Maddison Knöchelverletzung
Cristian Romero Kniesehnenverletzung
Ben Davies Kniesehnenverletzung
Ryan Sessegnon Chirurgie
Ivan Perisic Kreuzbandriss
Manor Solomon Meniskusverletzung
Alfie Whiteman Knöchelverletzung
Alejo Véliz Knieverletzung
Son Heung-min Asien-Cup
Pape Matar Sarr Afrika-Cup
Yves Bissouma Afrika-Cup

 

Mögliche Aufstellungen

Pos. Everton
4-2-3-1
Aston Villa
4-2-3-1
Pos.
Tw. A. Onana G. Vicario Tw.
Abw. D. Dalot P. Porro Abw.
Abw. R. Varane E. Royal Abw.
Abw. L. Martinez M. van de Ven Abw.
Abw. L. Shaw D. Udogie Abw.
Mittelf. K. Mainoo Pierre-Emile Højbjerg Mittelf.
Mittelf. S. McTominay R. Bentancur Mittelf.
Mittelf. B. Fernandes G. Lo Celso Mittelf.
Mittelf. A. Garnacho D. Kulusevski Mittelf.
Mittelf. R. Hojlund Richarlison Mittelf.
Angr. M. Rashford B. Johnson Angr.
Wetten auf

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • 100 € bei 1. Einzahlung
  • Bonus-Code: WELCOME1
  • Über 200 Wettmärkte
Prognose der Woche
Ungarn gp

Alpine scheint sich langsam zu erholen und seinem Spitzenfahrer einen wettbewerbsfähigeren Einsitzer zur Verfügung stellen zu wollen. Erfahren Sie mehr

Pierre Gasly in den Punkterängen
Expertenprognosen
Ungarn gp 21. Juli, 16:00 Uhr Ungarn GP 2024: Vorhersage
Ufc fight night lemos jandiroba 20. Juli, 23:00 Uhr Lemos vs. Jandiroba: Vorhersage
Spanien england euro 14. Juli, 21:00 Uhr Spanien gegen England: Vorhersage