Zum Verkauf stehende Aktien

Aston Martin Aston Martin

Lance Stroll befindet sich in einer sehr komplizierten Situation und die Gerüchte über seinen möglichen Ausstieg aus der Formel 1 verdichten sich. Eine Situation, die seinen Vater Lawrence vor die Wahl stellt, den Rennstall zu übergeben oder ohne seinen Sohn weiterzumachen.

Die besten Buchmacher für Motorsport-Wetten
1. Directionbet sport Direc​tion​Bet SportExtra: Riesiges Online-Casino Wetten
2. Betalright sports Betal​right​ SportExtra: viele Boni für Stammkunden! Wetten
3. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten

 

Lance ist zu unmotiviert

Beim Katar GP war Lance Stroll zum vierten Mal in Folge am Ende des Qualifyings 1 ausgeschieden, da er wie in Suzuka zwei Wochen davor nicht über die 17. schnellste Zeit hinauskam.

Zurück in der Box stieg der Aston-Martin-Pilot sichtlich nervös aus dem Auto, und den Kameras entging nicht der Moment, als sein Physiotherapeut Henry Howe auf ihn zukam, um ihn daran zu erinnern, sich zur Gewichtskontrolle zu begeben. Stroll schubste ihn daraufhin, woraufhin sich beide hinter der Rückwand der Box versteckten.

Dies bereitet Lawrence Stroll grosses Kopfzerbrechen, denn in der Saison, in der das Aston-Martin-Projekt endgültig Fahrt aufzunehmen begann, war es der eigene Sohn, der enttäuschte. Niemand hat erwartet, dass Lance eine Leistung auf dem Niveau von Fernando Alonso abliefern würde, aber es ist unbestreitbar, dass Strolls Leistung nach der Sommerpause einen Sturzflug erlebt hat.

Ein Rückstand dieser Grössenordnung gehört nicht in die Formel 1, vor allem nicht, wenn es sich um einen erfahrenen Fahrer handelt, der immer weiter in eine Abwärtsspirale zu geraten scheint. Aston Martin läuft vor allem aufgrund der Ergebnisse von Stroll Gefahr, in der Konstrukteurswertung auf den fünften Platz abzurutschen, nachdem man lange Zeit Zweiter war.

Aber es steht ein noch wichtigeres Ziel auf dem Spiel als die finanziellen Vorteile, die sich aus der Endplatzierung ergeben, so bedeutend diese Zahlen auch sein mögen.

 

„Lance Stroll hat seit Beginn der Saison nie das Niveau seines Teamkollegen Fernando Alonso erreicht.“

 

Für den Vater drängt die Zeit

Fünfzehn Jahre lang hat sich der kanadische Grossunternehmer intensiv um die Karriere seines Sohnes gekümmert, die im Kartsport begann und bis zum Kauf eines Formel-1-Teams andauerte.

Der Wechsel von Racing Point zu Aston Martin erforderte enorme finanzielle Investitionen, aber das natürliche Gespür von Stroll Senior wurde durch die enorme Aufwertung, die alle Formel-1-Teams erfahren haben, belohnt, weshalb die Bilanz im Moment möglicherweise im Plus ist.

Lance hat noch fünf Rennwochenenden Zeit, um zu versuchen, sich wieder in akzeptable Positionen zu bringen, aber im Moment gibt es dafür keine Anzeichen, was innerhalb des Teams für Verlegenheit sorgt.

In diesem Zusammenhang könnte sein Vater gezwungen sein, eine Entscheidung zu treffen, die über die Zweifel an der Zukunft von Lance hinausreicht. Falls das Aston-Martin-Projekt nur als Karrierechance für seinen Sohn gedacht war, könnte die Präsenz von Lawrence Stroll in der Formel 1 zu einem Ende gekommen sein.

 

Aston Martin Aston Martin

 

Der Traum darf nicht zerplatzen

Es ist kein Zufall, dass in den letzten Wochen Gerüchte über einen möglichen Verkauf des Teams mitsamt potenziellen Kaufinteressenten aufgetaucht sind. Die Rede ist von der saudischen Ölgesellschaft Aramco (die bereits Partner des Rennstalls ist) und einem grossen Investmentfonds, der ebenfalls aus dem Nahen Osten kommt.

Finanziell wäre es ein Schnäppchen, nämlich das x-te von Lawrence Stroll, aber in diesem Fall wäre der wirtschaftliche Aspekt zweitrangig gegenüber dem Ende des Traums eines Vaters. Es gibt noch ein letztes Szenario, das sich möglicherweise nicht direkt auf die Zukunft von Lance Stroll auswirken sollte.

In den letzten Wochen gab Aston Martin offiziell bekannt, dass man sich am WEC-Programm beteiligen wolle. Das wäre ein perfektes Ziel, sollte Lance Stroll feststellen, dass er genug von der Formel 1 hat und seinen Vater im Fahrerlager des Zirkus zurücklässt, damit er seinen eigenen Traum verwirklichen kann.

 

Buchmacher des Monats
  • 100 € bei 1. Einzahlung
  • Bonus-Code: WELCOME1
  • Über 200 Wettmärkte
Prognose der Woche
Kroatien italien euro

Es gibt nur wenige Nationalmannschaften, gegen die sich die Italiener so schwer getan haben, und Kroatien ist auf alle Fälle eine davon. Erfahren Sie mehr

Unentschieden