Italienischer Meister 2023/24

Italien meister wetten

Unsere Prognose

Inter Mailand wird Meister
Wetten auf Legend Play Sports
Wettbewerb Serie A
Datum Sonntag, 26. Mai 2024
Unsere Prognose Inter Mailand wird Meister
Quoten 1.21 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 121 CHF)
Buchmacher Legend Play Sports

Die besten Quoten

LegendPlay Sports 1.21 Legend Play Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 121 CHF gewinnen. Wetten
Royalistplay sports 1.22 Royalistplay Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 122 CHF gewinnen. Wetten
Wettigo sport 1.22 Wettigo Sport Hier können Sie mit 100 CHF Einsatz 122 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Neapel hätte in der laufenden Saison 2023/24 der Serie A den dritten Scudetto seiner Vereinsgeschichte verteidigen sollen, wird dies aber wohl nicht schaffen, da der Rückstand auf den Tabellenführer Inter Mailand bereits 17 Punkte beträgt. Ausserdem sind die Azzurri im Moment auch aus dem Rennen um einen Europapokal-Platz.
  • Inter und Juventus liefern sich ein Duell um den Wintermeistertitel. Zwei Spiele vor Schluss liegen die Nerazzurri mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze, da die Bianconeri nach dem 1:1-Unentschieden gegen Genua vor knapp zwei Wochen etwas zurückgefallen sind. Und der Terminkalender begünstigt immer noch Simone Inzaghi.
  • Mindestens fünf Mannschaften sind am Rennen um die beiden verbleibenden Champions-League-Plätze beteiligt, von denen Bologna besonders hervorsticht. Der ehemalige PSG-Spielmacher Thiago Motta hat den Rot-Blauen ein ausgewogenes Angriffsspiel eingeimpft und kann sich auf die Tore des neuen niederländischen Superstars Joshua Zirkzee verlassen.
VereinSpSUNDP
Inter Mailand 17 14 2 1 34 44
Juventus 17 12 4 1 15 40
AC Mailand 17 10 3 4 11 33
Bologna 17 8 7 2 9 31
Florenz 17 9 3 5 8 30
AS Rom 17 8 4 5 11 28
Neapel 17 8 3 6 7 27
Atalanta 17 8 2 7 8 26
Lazio 17 7 3 7 0 24
Champions League-Gruppenphase
Europa League-Gruppenphase
Conference League -Gruppenphase

Vorhersage

Drei Jahre nach dem letzten Titelgewinn ist Inter Mailand der haushohe Favorit auf den erneuten Gewinn des Scudetto. Die Nerazzurri haben im Sommer einige Schlüsselspieler im Transferfenster verkauft, darunter Edin Dzeko, Milan Skriniar und Andre Onana, aber haben trotzdem einen glänzenden Saisonstart hingelegt.

Mit 14 Siegen und nur drei Punktverlusten bei Unentschieden gegen Titelrivale Juventus und Überraschungsmannschaft Bologna sowie nur einer einzigen Niederlage im Heimspiel gegen Sassuolo führt Inter die Tabelle nach 17 Spielen an.

Einer dieser vielen Siege kam im Derby della Madonnina gegen den Stadtrivalen AC Mailand zustande, wo man sich mit 5:1 durchsetzte. Auch wenn sich die Rossoneri wieder erholt haben, beträgt ihr Rückstand derzeit 11 Punkte, da die Dinge in den letzten Wochen aus dem Ruder gelaufen zu sein scheinen.

Nach dem Rücktritt von Luciano Spalletti hatten die Partenopei in dieser Saison ein neues Gesicht auf der Trainerbank. Sein Nachfolger war Rudi Garcia, dem die 0:1-Heimniederlage gegen das Tabellenschlusslicht Empoli zum Verhängnis wurde.

Er wurde durch den ehemaligen Neapel-Trainer Walter Mazzarri (2009-2013) ersetzt, der noch schlechter als sein Vorgänger abschnitten hat. Mit dem aktuellen siebten Platz liegt man deutlich hinter den Erwartungen zurück.

Juventus hingegen kann sich in dieser Saison ausschliesslich auf nationale Titel konzentrieren, was die Mannschaft von Massimiliano Allegri zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz macht. Aufgrund einer einjährigen Sperre wegen Verstosses gegen die finanziellen Kriterien der UEFA durften die Bianconeri in ihrer turbulenten Saison 2022/23, die mit Punktabzügen und einem siebten Platz endete, nicht an europäischen Pokalwettbewerben teilnehmen.

Nach drei Siegen und einem Unentschieden in den ersten vier Ligaspielen erlitt die Alte Dame eine verheerende 2:4-Auswärtsniederlage gegen Sassuolo. Juventus liegt nur vier Punkte hinter Inter und ist seit 12 Spielen ohne Niederlage.

Zwei Spieltage vor Saisonhälfte gehen wir davon aus, dass Inter Mailand nicht nur Wintermeister wird, sondern auch die Serie A 2023/24 gewinnen wird. Der Finalverlierer der Champions League 2022/23 hat Selbstvertrauen getankt und einige erstklassige Spieler wie Yann Sommer, Benjamin Pavard und Marcus Thuram verpflichtet.

 

Wettquoten

Die unten stehenden Quoten machen Inter Mailand zum klaren Titelfavoriten, gefolgt vom Geheimfavoriten Juventus. Für den Rest der Verfolgergruppe sind die Titelchancen praktisch gleich Null.

Die verbleibenden zwei Champions-League-Plätze werden laut den Buchmachern vom AC Mailand und Neapel eingenommen, während Florenz und der AS Rom, ganz zu schweigen von Mannschaften wie Atalanta, Bologna und Lazio, um diese Plätze noch mitspielen können.

VereinGesamtsiegTop 4
Inter Mailand 1.21 -:-
Juventus 4.90 1.05
AC Mailand 23.00 1.36
Neapel 50.00 1.83
Florenz 140.00 3.00
AS Rom 140.00 4.30
Atalanta 230.00 5.00
Bologna 240.00 8.00
Lazio 500.00 17.00

 

Übersicht

Wenn zwei Mannschaften die Hinrunde punktgleich abschliessen, wird derjenige Verein Wintermeister, der die bessere Tordifferenz aufweist. Inter liegt klar vor Juventus, da die Nerazzurri ein Torverhältnis von +34 gegenüber +15 der Bianconeri aufweisen.

Sollten Inter und Juventus am Ende mit 44 Punkten dastehen, sind die Nerazzurri, vorausgesetzt es gibt zwei Niederlagen/Siege mit jeweils acht Toren Vorsprung, Wintermeister der Saison 2023/24.

Inter MailandVergleichJuventus
2.41 Tore (pro Spiel) 1.53
1.37 xG (pro Spiel) 0.87
56.3 Ballbesitz (in %) 46.4
84.7 Passgenauigkeit (%) 80.5
9.53 Zweikämpfe gewonnen (pro Spiel) 9.82
0.41 Gegentore (pro Spiel) 0.65

 

Fazit

Man muss eingestehen, dass sowohl Inter Mailand als auch Juventus bisher recht gute Leistungen gezeigt haben; beide Mannschaften verfügen über hervorragende Fussballer, die in jedem Spiel den Unterschied ausmachen können.

Auf der einen Seite gibt es Spieler wie Nicolò Barella, Lautaro Martinez und Federico Dimarco für die Nerazzurri und auf der anderen Federico Chiesa, Dusan Vlahovic und Adrien Rabiot für die Bianconeri.

Allerdings herrscht hier eine kleine Meinungsverschiedenheit, denn einige behaupten, dass der Mailänder Verein deutlich mehr Punkte hätte holen können, würde er keine Spiele in anderen Wettbewerben bestreiten müssen und sich stattdessen nur hauptsächlich auf die Liga konzentrieren können.

Wir werden im Februar das entscheidende Duell zwischen diesen beiden Vereinen erleben, um festzustellen, wer stärker ist und es mehr verdient hat, an der Spitze zu stehen, auch wenn Inter noch in der Champions League mitspielt.

Welches Team die besseren Chancen hat, den Scudetto zu gewinnen, lässt sich nur schwer vorhersagen, denn es gibt noch viele Spiele zu absolvieren und eine ganze Reihe von Hürden, die beide Mannschaften überwinden müssen.

Wetten auf Legend Play Sports
Buchmacher des Monats
  • 100 € bei 1. Einzahlung
  • Bonus-Code: WELCOME1
  • Über 200 Wettmärkte
Prognose der Woche
Spanien england euro

Um mit dem Talent der Spanier im Finale mithalten zu können, werden Englands wichtigste Leistungsträger in Bestform auftreten müssen. Erfahren Sie mehr

Über 2,5 Tore und Tore beiderseits
Expertenprognosen
Spanien england euro 14. Juli, 21:00 Uhr Spanien gegen England: Vorhersage