Die Allianz Arena wird neue Gesichter sehen!

Aenderungen im kader fuer bayern muenchen Aenderungen im kader fuer bayern muenchen

Der FC Bayern München ist in seinem ersten Transferfenster nach der Verpflichtung des ehemaligen Chelsea-Trainers Thomas Tuchel fleissig am Werk, nachdem er erst am letzten Spieltag der Saison 2022/23 Borussia Dortmund den Meistertitel entrissen hatte.

Die besten Buchmacher für Fussball-Wetten
1. Directionbet sport Direc​tion​Bet SportExtra: Riesiges Online-Casino Wetten
2. Betalright sports Betal​right​ SportExtra: viele Boni für Stammkunden! Wetten
3. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten

 

Ein Transfermarkt in Aufruhr

Da die Bayern in der nächsten Saison auf der europäischen Bühne konkurrenzfähiger sein wollen, ist der 49-jährige Trainer Thomas Tuchel, der Chelsea in der Saison 2020/2021 zum Champions-League-Triumph geführt hatte, auf der Suche nach Spielern, die sich schnell an seine Spielweise anpassen können.

Die Bayern haben einige wichtige Spieler aus ganz Europa im Visier, aber sie scheinen auch den deutschen Markt im Auge zu haben, denn es wurden bereits einige kluge Verpflichtungen auf nationaler Ebene abgeschlossen.

Wir berichten über alle bestätigten Vertragsabschlüsse und möglichen Transaktionen in der Allianz Arena, sobald diese abgeschlossen sind. Im Folgenden sind die bestätigten Neuzugänge und Abgänge bei Bayern München aufgelistet:

 

Raphaël Guerreiro

Raphaël Guerreiro, der am dramatischen letzten Spieltag der vergangenen Bundesliga-Saison für Dortmund traf, wechselt im Sommer zu Bayern München. Das ist ein weiterer Rückschlag für die Fans von Borussia Dortmund, denn der portugiesische Nationalspieler verbrachte den Grossteil seiner Karriere im Signal Iduna Park.

Unter Tuchel gewann er in seiner ersten von sieben Spielzeiten in Dortmund den DFB-Pokal, doch in der Saison 2023/24 werden sich die beiden in München wiedersehen. Guerreiro ist ein vielseitiger Spieler, der sowohl als offensiver Linksverteidiger als auch im zentralen Mittelfeld eingesetzt werden kann und eine wertvolle Ergänzung für den Kader des FC Bayern sein wird.

 

"Hinter den Kulissen sind Bayern München und Thomas Tuchel immer noch hinter Harry Kane her. Sie wissen, dass er einem Wechsel entgegensieht. Deshalb bleiben sie weiterhhin optimistisch."

 

Konrad Laimer

Der FC Bayern München hat sich mit der ablösefreien Verpflichtung von Konrad Laimer vom RB Leipzig gegen einen weiteren Hauptkonkurrenten im eigenen Land verstärkt. In der vergangenen Saison kam der 26-jährige Österreicher in der Bundesliga auf 17 Einsätze, meist als zentraler Mittelfeldspieler.

Inmitten von Spielern wie Joshua Kimmich und Leon Goretzka könnte es für Laimer schwierig werden, in München regelmässig in der ersten Elf zu spielen. Dennoch scheint es ein kluger Transfer gewesen zu sein, der den Kader verstärken wird, und Bayern sollte immer noch eine beträchtliche Ablöse erhalten, wenn Laimer seinen Vierjahresvertrag nicht erfüllt.

 

Daley Blind

Daley Blind, der im Januar ablösefrei von Ajax gekommen war, wechselt erneut, dieses Mal zu Girona in die LaLiga.

Der niederländische Nationalspieler wurde verpflichtet, um die Innenverteidigung zu verstärken, kam aber nur einmal in der Bundesliga zum Einsatz und bestritt nur 131 Minuten in Deutschland. Bayern München wird sich mit Sicherheit nach jüngeren Spielern umsehen, um die derzeitige Innenverteidigung zu ergänzen.

 

Bayern München Bayern München

 

Kim Min-jae

Bayern München hat die Ausstiegsklausel für Neapels Verteidiger Kim Min-Jae bereits in Anspruch genommen. Der 26-Jährige, der in der vergangenen Saison als bester Innenverteidiger der Serie A galt, wird für knappe 50 Millionen Euro zu den Bayern wechseln - ein Schnäppchen in der heutigen Welt der überhöhten Ablösesummen. Er wird voraussichtlich den abwandernden Lucas Hernandez auf der linken Abwehrseite ersetzen.

Doch je nachdem, wem man Glauben schenkt, gab es noch eine kleine Hürde zu überwinden. Berichten zufolge versuchte der saudi-arabische Public Investment Fund, den Spieler in letzter Minute abzuwerben, und bot ihm eine enorme Gehaltserhöhung an, wenn er sich entweder Newcastle United oder einem saudi-arabischen Erstligisten anschliessen würde.

 

Harry Kane

Bayern München ist nach wie vor an Harry Kane interessiert. Der Angreifer von Tottenham Hotspur war das wichtigste Transferziel der Münchner, doch zwei ihrer Angebote wurden abgelehnt. Trotzdem wollen der Rekordmeister und Trainer Thomas Tuchel weiterhin um den englischen Nationalspieler werben.

Die Bayern versuchen offenbar ein weiteres Mal, ihren Mann zu schnappen. Der 33-fache deutsche Meister ist sich auch der Schwierigkeiten bewusst, die sich im Umgang mit dem Vorsitzenden der Spurs, Daniel Levy, ergeben, der auf einer Ablösesumme von mindestens 100 Millionen Pfund besteht. Spurs-Trainer Ange Postecoglou hat mit Kane über seine Pläne gesprochen und wird dies auch weiterhin tun.

Der wahrscheinlichste Ersatz für Kane bei Bayern München ist Juventus-Stürmer Dusan Vlahovic, der ironischerweise Tottenhams Ersatz für Kane wäre, sollte er die Nordlondoner verlassen.

Buchmacher des Monats
  • 100 € bei 1. Einzahlung
  • Bonus-Code: WELCOME1
  • Über 200 Wettmärkte
Prognose der Woche
Kroatien italien euro

Es gibt nur wenige Nationalmannschaften, gegen die sich die Italiener so schwer getan haben, und Kroatien ist auf alle Fälle eine davon. Erfahren Sie mehr

Unentschieden