Surebet und Arbitrage-Wetten: Mehr Wetterfolg erleben

Win-win-Situation bei der Surebet Win-win-Situation bei der Surebet

Sie möchten Ihre Chancen beim Sportwetten erhöhen? Für Sportwetten gibt es viele verschiedene Wettarten und Strategien.

Surebets und Arbitrage-Wetten sind eine Möglichkeit das Verlustrisiko zu verringern, indem man Wetten platziert, die in jedem Fall gewinnen.

In diesem Artikel gehen wir auf die Strategie ein und erklären Ihnen wie diese funktioniert.

 

 

📝 Surebet / Arbitrage-Wetten – So funktioniert es

Die Worte Surebet und Arbitrage-Wette meinen genau das Gleiche. Bei einer Surebet bzw. einer Arbitrage-Wette handelt es sich um eine sichere Wette. Das bedeutet, dass man alle potenziellen Ergebnisse eines Sportevents nutzt, um einen Gewinn zu erzielen. Dabei ist das tatsächliche Ergebnis des Spiels egal. Surebets sind also eine Wettstrategie, mit der ein garantierter Gewinn sicher ist. Das Prinzip von Surebets und Arbitrage-Wetten sind mathematische Berechnungen, sodass man Gewinnmöglichkeiten genau bestimmen kann.

In der Praxis: Wie platziert man eine Surebet?

Um eine Surebet platzieren zu können, muss man nach einer Kombination von Quoten unter 1 bei unterschiedlichen Wettanbietern suchen.

Wettanbieter A hat eine Quote von 2,0 für den Sieg von Team A. Wettanbieter B bietet eine Quote von 2,2 für den Sieg von Team B an. Setzt man jetzt 100 CHF auf den Sieg von Team A mit der 2,0-Quote bei Wettanbieter A und gleichzeitig 91 CHF auf den Sieg von Team B mit der 2,2-Quote bei Buchmacher B, zahlt man insgesamt 191 CHF ein. Nach der Auswertung können folgende Szenarien eingetreten sein:

  • Team A hat gewonnen: Man gewinnt 100 CHF * 2,0 = 200 CHF. Die 91 CHF bei Wettanbieter B gehen verloren.
  • Team B hat gewonnen: Man gewinnt 91 CHF * 2,2 = 200,20 CHF. Die 100 CHF bei Wettanbieter A gehen verloren.

In jedem Fall hätte man einen Gewinn von 9 CHF gemacht, völlig unabhängig wie die Begegnung zwischen Team A und Team B tatsächlich ausgeht.

Um mögliche Gewinne berechnen zu können, muss man die Quoten der verschiedenen Ereignisse multiplizieren. Damit ein Gewinn aus der Arbitrage-Wette möglich ist, muss das berechnete Ergebnis ein Wert unter 1 sein.

 

📊 Für welche Sportarten sind Surebets verfügbar?

Im Prinzip gibt es Surebets für jede Sportart, solange die Buchmacher unterschiedliche Quoten für die möglichen Ergebnisse eines Events anbieten. Im Bereich Surebets kann man also alle bekannten Sportwetten platzieren. Das sind einige der beliebtesten Sportarten für Surebets:

  • Fussball
  • Tennis
  • Basketball
  • Eishockey
  • Volleyball
  • Handball
  • Rugby
  • Baseball

Surebets und Arbitrage-Wetten sind selten und Quotenunterschiede bestehen oft nur für kurze Zeit. Um Möglichkeiten für Surebets finden zu können, muss man wirklich schnell sein und sofort auf den Markt reagieren.

Wichtig: Viele Wettanbieter versuchen spezielle Technologien zu entwickeln, die dabei helfen, Surebets zu erkennen. Um mögliche Arbitrage-Wetten zu verhindern, passen Buchmacher unter Umständen ihre Quoten an.

 

💡 Surebets und Arbitrage-Wetten als Strategie

Um Arbitrage-Wetten als Strategie nutzen zu können, muss man sich gut über Buchmacher und Quoten informieren. Hier ist eine Übersicht, wie man eine Surebet vorbereiten kann:

  • Quotenvergleich – Recherchieren Sie das Angebot und die Quoten verschiedener Buchmacher für ein bestimmtes Sportereignis. Achten Sie besonders auf Unterschiede in den Quoten, die eine Surebet möglich machen könnten.
  • Wahrscheinlichkeiten – Berechnen Sie die Wahrscheinlichkeiten. Das geht über den Kehrwert und das Addieren aller möglichen Ergebnisse. Die Gesamtsumme muss weniger als 1 sein, damit eine Surebet möglich ist.
  • Einsatz – Überlegen Sie genau, wie Sie Ihren Einsatz aufteilen müssen, damit unabhängig vom Ergebnis ein Gewinn erzielt werden kann. Die genauen Einsätze kann man vorher ebenfalls berechnen.
  • Wetten – Platzieren Sie die Wetten mit den berechneten Einsätzen bei den verschiedenen Wettanbietern. Dabei darf man nicht zu lange warten, da sich Quoten wieder verändern können.

Bevor man loslegt Surebets zu platzieren, sollte man wissen, dass Wettanbieter Arbitrage-Wetten nicht gerne sehen. Sollte ein Buchmacher vermuten, dass Sie Surebets platzieren, kann es sein, dass das Wettkonto geschlossen wird. Deswegen sollte man unbedingt die AGB der Buchmacher lesen.

Wie hoch sind die Gewinne aus Arbitrage-Wetten?

Wenn man auf Arbitrage setzt, bedeutet das kleine Gewinne. Hohe Gewinne sind selten möglich, es sei denn, man verfügt über genügend Kapital, um hohe Einsätze zu platzieren. Man nutzt kleine Vorteile in grosser Anzahl aus und wenn man all das zusammenzählt, kann am Ende trotzdem ein schöner Gewinn entstehen. Nur eine Surebet wird aber keine grossen Gewinnsummen einbringen. Um die Möglichkeit zu haben, grössere Gewinne zu erzielen, muss man mit höheren Einsätzen wetten. Nichtsdestotrotz bedeuten auch kleine Gewinne für die Buchmacher Verluste.

Wichtig: Viele Wettanbieter werden vom gleichen grossen Mutterkonzern betrieben, sodass die Arbitrage sehr schnell auffällt.

 

👨‍💻 Technologie, Surebet & Arbitrage-Wetten

Die Suche nach Surebet-Möglichkeiten ist mühsam. Um Arbitrage-Wettmöglichkeiten schneller finden zu können, gibt es sogenannte Surbet-Software oder Quotenvergleichsseiten. Es gibt einige verschiedene Software-Tools, die beim Ausfindigmachen von Surebets helfen können:

  • Oddspedia – hier gibt es auch eine Surebet-Rechner-Funktion, mit der mögliche Surebets berechnet werden können;
  • BetBurger – hier gibt es ebenfalls einen Surebet-Rechner und Live-Surebets;
  • Betslayer – hier werden Surebets als Pre-Match und Live-Surebets angeboten;
  • OddStorm – hier gibt es Surebet-Filter und einen Surebet-Rechner;
  • RebelBetting – hier kann man zwischen verschiedenen Währungen und Live-Surebets wählen.

Die Grundlage all dieser Software-Lösungen ist ein Quotenvergleich. Über die Software kann man Einsätze berechnen und je nach Software Live-Surebets platzieren. Die Quoten können sich während eines Spiels ändern, besonders bei schnellen Sportarten wie Tennis oder Fussball. Durch die Diskrepanz in den Quoten können sich Surebet-Möglichkeiten ergeben.

Die Software-Lösungen für Surebets sind nicht kostenlos. Je nach gewählter Lösung kann man die Software einmalig, monatlich im Abo oder über den Prozentsatz der Gewinne bezahlen. Einige Anbieter bieten ihre Software kostenlos an, allerdings nur mit begrenzten Funktionen oder eingeschränktem Zugriff auf Quotendatenbanken.

 

📖 Bei welchen Wettanbietern kann man Surebets platzieren?

Grundsätzlich kann man Surebets bei jedem Wettanbieter platzieren. Allerdings sollte man genau darauf achten, ob es in den AGB oder den Hinweisen auf der Webseite Einzelheiten oder möglicherweise ein Verbot gibt. Je nach Buchmacher variieren die Regelungen zum Thema Arbitrage-Wetten. Da man sich bei mindestens zwei verschiedenen Buchmachern registrieren muss, sollte man beide AGB-Bereiche genau lesen.

Um eine grössere Auswahl zu haben, sollte man sich bei noch mehr Wettanbietern registrieren.

1. Directionbet sport Direc​tion​Bet SportExtra: Riesiges Online-Casino Wetten
2. Betalright sports Betal​right​ SportExtra: viele Boni für Stammkunden! Wetten
3. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten

 

📱 Surebets mobil platzieren

Die meisten Wetten kann man problemlos mobil platzieren. Die meisten Buchmacher stellen eine mobile Version ihres Angebots zur Verfügung, die dann von Wettkunden beansprucht werden kann.

Bei einigen Wettanbietern kann man eine mobile App herunterladen. Das geht über die Webseite oder den Google Play bzw. App Store. Über die Apps kann man in der Regel genau die gleichen Funktionen, Features und Angebote nutzen, die man von der Desktop-Version kennt.

Einige Buchmacher haben keine native App zum Download. Hier kann man dann alternativ über die Webseite im Browser auf mobilen Geräten wetten. Trotzdem sind alle Möglichkeiten gleich.

Extra für die mobile Nutzung wurden auch mobile Surebet- und Quotenvergleichs-Apps entwickelt. Diese Apps kann man im App-Store herunterladen und anschliessend direkt alle angebotenen Vorteile nutzen.

Tipp: Wenn man Push-Nachrichten der Surebet-Software erlaubt, bekommt man Neuigkeiten und Updates zu möglichen Surebets direkt aufs Handy.

 

💬 Fazit

Viele Wettkunden nutzen Surebets, um kleine Umsätze mit Sportwetten zu machen, ohne dabei ein Risiko eingehen zu müssen. Potenziell bieten Surebets also sichere Gewinne und sind damit eine der wenigen Wettstrategien, die wirklich funktionieren. Gleichzeitig sind Surebets nichts für Wettanfänger, denn man muss sehr gründlich recherchieren, um die besten Quoten zu finden. Ausserdem lohnen sich Surebets mit kleinen Einsätzen nicht wirklich und man muss mit höheren Einsätzen planen.

Ein Nachteil der Surebets ist, dass Wettanbieter versuchen Massnahmen dagegen zu ergreifen. Das kann dazu führen, dass ein Wettkonto gesperrt oder eingeschränkt wird. Man sollte sich gut überlegen, ob man Surebets platzieren möchte oder nicht und am besten die Geschäftsbedingungen der beteiligten Wettanbieter genau prüfen.

 

⁉️ FAQ

⚖️ Sind Arbitrage-Wetten legal?

Ob Arbitrage-Wetten legal sind oder nicht, kommt immer auf das Land an, in dem die Wetten platziert werden. Grundsätzlich sind Surebets aber legal, da es sich lediglich um normale Sportwetten handelt, bei denen man sich auf Quotenunterschiede fokussiert. Bei mehreren Anbietern gleichzeitig zu wetten, ist nicht illegal.

📊 Wie gross müssen Arbitrage-Einsätze sein?

Um einen garantierten Gewinn erhalten zu können, muss man einen bestimmten Einsatz platzieren. Diesen Einsatz kann man mithilfe der Quoten berechnen. So weiss man ganz genau, bei welchem der Anbieter man wie viel einzahlen und platzieren muss.

🎁 Gibt es einen Bonus für Surebet und Arbitrage-Wetten?

Bei den meisten Wettanbietern kann man verschiedene Boni und Promotionen nutzen. Dabei muss man allerdings auf die Bedingungen achten, die meisten Angebote und Aktionen bei Wettanbietern müssen eine Mindestquote erfüllen. Damit potenzielle Gewinne auch ausgezahlt werden können, müssen zusätzlich die Umsatzbedingungen erfüllt werden.

⚽️ Für welche Sportarten kann man Arbitrage-Wetten platzieren?

Grundsätzlich kann man Surebets & Arbitrage-Wetten für alle Sportarten platzieren. Sinnvoll ist es aber nur für Sportarten und Begegnungen, bei denen die Quotenunterschiede gross genug sind.

🤑 Gewinnt man mit Arbitrage-Wetten immer?

Bei Arbitrage-Wetten ist ein bestimmter Gewinnbetrag immer sicher. Wie hoch der sichere Gewinn ausfällt, ist immer von der Höhe des Einsatzes und den Quotenunterschieden abhängig.

A_Karoline.jpg

Karoline, geboren in Wien, ist eine leidenschaftliche Texterin, die sich auf Sportwetten und iGaming spezialisiert hat. Seit einigen Jahren ist sie in dieser Branche tätig und legt stets Wert auf Qualität. Karoline verbindet Fachwissen mit Kreativität, um präzise Vorhersagen und klare Analysen für Sportwetten zu liefern.

Durch ihre langjährige Erfahrung im Bereich Sportwetten erkennt sie nicht nur aktuelle Ereignisse, sondern versteht auch, wie sich Dinge entwickeln. Karoline liebt nicht nur Fussball und Tennis, sondern interessiert sich auch für viele andere Sportarten. Sie weiss immer, was in der Sportwelt los ist, kennt die neuesten Trends und Regeln. Karoline schreibt nicht nur über die grossen Sportevents, sondern auch über kleinere, weniger bekannte Sportarten.

In ihren Texten teilt sie ihre Begeisterung für verschiedene Aktivitäten mit den Lesern, damit diese über die neuesten Events informiert werden. Durch ihr Wissen über die Branche und ihre Liebe zu unterschiedlichen Sportarten wird Karoline zu einer vertrauenswürdigen Informationsquelle für alle, die sich für Sportwetten interessieren.

Buchmacher des Monats
  • 100 € bei 1. Einzahlung
  • Bonus-Code: WELCOME1
  • Über 200 Wettmärkte
Prognose der Woche
Ungarn gp

Alpine scheint sich langsam zu erholen und seinem Spitzenfahrer einen wettbewerbsfähigeren Einsitzer zur Verfügung stellen zu wollen. Erfahren Sie mehr

Pierre Gasly in den Punkterängen