Schweiz gegen Norwegen: Vorhersage

Schweiz norwegen frauen wm

Unsere Prognose

Sieg für Norwegen
Wetten auf Sportaza
Wettbewerb FIFA Frauen WM
Datum 25. Juli, 10:00 Uhr
Unsere Prognose Sieg für Norwegen
Quoten 2.16 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 216 CHF)
Buchmacher Sportaza

Die besten Quoten

Sportaza Sports 2.16 Sportaza Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 216 CHF gewinnen. Wetten
Selectbet sports 2.10 Select.bet Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 210 CHF gewinnen. Wetten
Bahigo 2.10 Bahigo Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 210 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Durch den Auftaktsieg gegen die Philippinen hat sich die Schweiz eine ausgezeichnete Ausgangslage in der Gruppe A erarbeitet. Dennoch muss man festhalten, dass die Ergebnisse in den jüngsten Testspielen alles andere als überzeugend waren.
  • Norwegen steht nach der Niederlage gegen Neuseeland bereits vor dem zweiten Spiel der Frauen WM mächtig unter Druck. Zwar besitzt das Team einen sehr starken Kader, doch ein Sieg liegt bereits mehr als fünf Spiele zurück.
  • Wir gehen von einem hart umkämpften Spiel am Dienstag aus, bei dem Norwegen von Anfang an Druck ausüben wird. Aufgrund der Stärke des Kaders, der Erfahrung und der enormen Bedeutung des Spiels sehen wir leichte Vorteile zugunsten der Skandinavier. Dennoch möchten wir festhalten, dass es sich um ein sehr ausgeglichenes Spiel handelt.

Vorhersage

Das Spiel Schweiz gegen Norwegen verspricht hochinteressant zu werden, da es für beide Mannschaften einen sehr hohen Stellenwert einnimmt. Nachdem die Nati ihre Pflichtaufgabe beim Auftaktspiel gegen den Aussenseiter aus den Philippinen mit Bravour erfüllt hat, kann sich das Team von Inka Grings mit einem weiteren Sieg das Ticket für die K.o.-Runde vorzeitig sichern. Die Norwegerinnen stehen hingegen nach der Pleite gegen den Gastgeber aus Neuseeland mächtig unter Druck. Eine weitere Niederlage würde sehr wahrscheinlich das frühe Aus in der Vorrunde bedeuten.

Wir gehen davon aus, dass Norwegen mit einer offensiven 4-3-3-Formation auflaufen wird und die Abwehrreihen der Schweiz früh unter Druck setzen wird. Hegerberg, Graham Hansen und Reiten werden dabei Schlüsselrollen in den Offensivaktionen einnehmen. Ähnlich wie gegen Neuseeland erwarten wir eine harte Gangart der Norwegerinnen mit intensiv geführten Zweikämpfen. Es dürfte ein sehr intensives Spiel werden, bei dem sich möglicherweise die Gemüter erhitzen werden.

Beide Mannschaften weisen in den letzten Wochen und Monaten eher durchwachsene Leistungen auf. Die Tatsache, dass Norwegen unbedingt gewinnen muss, um eine Blamage abzuwenden, setzt möglicherweise zusätzliche Kräfte frei. Ebenso spricht die individuelle Qualität des Kaders für Norwegen. Vor allem in der Offensive weist der Zwölftplatzierte der FIFA-Weltrangliste eine enorme Qualität auf.

Letztendlich wird es eine entscheidende Rolle spielen, wie die Norwegerinnen mit der mentalen Drucksituation umgehen werden. Für Österreich spricht, dass sich das Team nach dem Auftaktsieg in eine sehr komfortable Ausgangslage in der Gruppe A gebracht hat und nun ein toller Teamspirit herrscht. Dennoch sehen wir vor allem aufgrund der individuellen Qualität und der Erfahrung Norwegen in der Favoritenrolle. Wir prognostizieren daher einen knappen Arbeitssieg für Norwegen.

 

Wettquoten

Die aktuellen Wettquoten unserer Buchmacher deuten auf ein sehr ausgeglichenes Spiel hin, bei dem Norwegen als leichter Favorit gehandelt wird. Ebenso fällt auf, dass unsere Wettanbieter ein Spiel erwarten, bei dem womöglich nur wenige Tore fallen werden.

Die beliebtesten Wettmärkte im Überblick:

Schweiz📊Norwegen
3.333.33 2.16 🏆
Doppelte Chance:
1.62
(1X)
1.30
(12)
1.30
(X2)
Über 2,5 Tore: 2.05
Unter 2,5 Tore: 1.70
Beide Teams treffen - Ja: 1.83
Beide Teams treffen - Nein: 1.83

 

Schweiz

Die Schweiz nimmt nach dem Turnier in 2015 erst zum zweiten Mal in der Geschichte an der Frauen WM teil. Sie haben sich mehr oder weniger auf den letzten Drücker für die Weltmeisterschaft qualifiziert. Bei den vergangenen zwei Europameisterschaften konnte die Nati keine Akzente setzen und hat sich nach der Gruppenphase bereits verabschiedet. Das Auftaktspiel gegen die Philippinnen konnte die Schweiz mit 0:2 gewinnen und sich dadurch eine exzellente Ausgangslage in der Gruppe A erarbeiten. Vor dem ersten Gruppenspiel hat die Schweiz jedoch sieben sieglose Spiele in Folge absolviert.

Letzte Spiele
21.07.Philippinen - Schweiz0:2FIFA Frauen WM
05.07.Schweiz - Marokko0:0Testspiel
30.06.Schweiz - Sambia3:3Testspiel
11.04.Schweiz - Island1:2Testspiel
06.04.Schweiz - China0:0Testspiel

Zu den Top-Spielerinnen der Nati gehören sicherlich Ramona Bachmann, die bei Paris Saint Germain unter Vertrag steht, sowie Ana Maria Crnogorčević, die für den FC Barcelona aufläuft. Die Stärken des Teams liegen primär in der Offensive. Für das Spiel am Dienstag wird es jedoch sehr wichtig sein, für eine sattelfeste Defensive zu sorgen. Inka Grings wird ihr Team vermutlich erneut mit einer 4-3-2-1-Formation auf das Feld schicken, bei der das Mittelfeld die Abwehrreihen tatkräftig unterstützen wird. Es herrscht nach dem Auftaktsieg eine euphorische Stimmung im Team, was möglicherweise zusätzliche Kräfte für das anstehende Spiel freisetzen wird.

 

Norwegen

Norwegen steht nach der knappen Auftaktniederlage gegen Neuseeland gewaltig unter Druck. Um ein frühes Ausscheiden zu verhindern, muss eine weitere Niederlage mit allen Mitteln verhindert werden. Vor dem Turnier galt Norwegen als der klare Favorit in der Gruppe A, was primär an der individuellen Klasse der Einzelspieler liegt. Doch seit geraumer Zeit sind die Ergebnisse eher enttäuschend. Norwegen konnte in den letzten fünf Spielen keinen einzigen Sieg verbuchen.

Letzte Spiele
20.07.Neuseeland - Norwegen1:0Testspiel
11.04.Schweden - Norwegen 3:3Testspiel
06.04.Spanien - Norwegen 4:2Testspiel
21.02.Frankreich – Norwegen0:0Testspiel
18.02.Dänemark - Norwegen2:0Testspiel

Trotz der schwachen Ergebnisse muss man festhalten, dass der Kader sehr hochwertig besetzt ist. Vor allen in der Offensive ist ein enormes Potenzial vorhanden. Wir gehen davon aus, dass die Skandinavier mit einem offensiven 4-3-3-System auflaufen werden und mit schnellen Kombinationen für brenzliche Situationen im gegnerischen Strafraum sorgen wollen. Die Hoffnungen beruhen dabei auf Hegerberg, Graham Hansen und Reiten, die zu den stärksten Spielerinnen der Mannschaft zählen. Im Direktvergleich mit der Schweiz hatte Norwegen bisher die Nase vorne. Aus acht Spielen konnten sie fünf Siege erzielen und mussten dabei nur zwei Niederlagen in Kauf nehmen.

 

Mögliche Spielereinsätze

Pos. 🇨🇭 – 4-3-2-1 🇳🇴 – 4-3-3 Pos.
Tw. Thalmann Mikalsen Tw.
Abw. Maritz Hansen Abw.
Abw. Stierli Harviken Abw.
Abw. Bühler Mjelde Abw.
Abw. Aigbogun Bjelde Abw.
Mittelf. Reuteler Reiten Mittelf.
Mittelf. Wälti Maanum Mittelf.
Mittelf. Sow Engen Mittelf.
Mittelf. Bachmann Blakstad Angr.
Mittelf. Piubel Hegerberg Angr.
Angr. Crnogorčević Graham Hansen Angr.
Wetten auf Sportaza
Buchmacher des Monats
  • 100 € bei 1. Einzahlung
  • Bonus-Code: WELCOME1
  • Über 200 Wettmärkte
Prognose der Woche
Ungarn gp

Alpine scheint sich langsam zu erholen und seinem Spitzenfahrer einen wettbewerbsfähigeren Einsitzer zur Verfügung stellen zu wollen. Erfahren Sie mehr

Pierre Gasly in den Punkterängen
Expertenprognosen
Ungarn gp 21. Juli, 16:00 Uhr Ungarn GP 2024: Vorhersage
Ufc fight night lemos jandiroba 20. Juli, 23:00 Uhr Lemos vs. Jandiroba: Vorhersage
Spanien england euro 14. Juli, 21:00 Uhr Spanien gegen England: Vorhersage