Grosser Preis von San Marino 2023: Vorhersage

San marino motogp

Unsere Prognose

Sieg für Marco Bezzecchi
Wetten auf Legend Play Sports
Wettbewerb MotoGP
Datum 10. September, 14:00 Uhr
Unsere Prognose Sieg für Marco Bezzecchi
Quoten 4.00 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 400 CHF)
Buchmacher Legend Play Sports

Die besten Quoten

LegendPlay Sports 4.00 Legend Play Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 400 CHF gewinnen. Wetten
Royalistplay sports 4.00 Royalistplay Sports Hier kann man mit 100 EUR Einsatz 400 EUR gewinnen. Wetten
Betonic Sports 4.00 Betonic Sports Hier können Sie mit 100 EUR Einsatz 400 EUR gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Aleix Espargaro gewann den GP von Katalonien, das elfte Rennen der MotoGP-Saison 2023, und bescherte Aprilia einen traumhaften Doppelsieg. Dem Rennstall aus Noale gelang es also zum allerersten und einzigen Mal, beide RS-GP-Maschinen auf das Podium zu bringen. Maverick Vinales folgte seinem Teamkollegen auf den zweiten Platz vor der Ducati Pramac von Jorge Martin.
  • Johann Zarco belegte auf der Desmosedici von Pramac den vierten Platz, gefolgt von Miguel Oliveira auf der Aprilia des RNF-Teams. Es war wieder ein Albtraum-Wochenende für das Honda-Team, das sich nach einem katastrophalen Sprintrennen auch im Rennen nicht verbessern konnte. Ein ähnliches Schicksal widerfuhr auch dem Yamaha-Team, dessen Leistung ebenfalls unzureichend war.
  • Francesco Bagnaia stürzte schwer und es bleibt abzuwarten, ob der Piemonteser beim San Marino GP auf seine Ducati zurückkehren kann, mit der er auch die WM dominiert hat. In der ersten Runde waren auch viele andere Fahrer in Kollisionen verwickelt, darunter Enea Bastianini, der neben Marquez, Zarco, Di Giannantonio und Bezzecchi ausgerutscht war.

Vorhersage

Die Saison steht kurz vor ihren letzten neun Rennen, um zu entscheiden, wer Weltmeister wird, und mehr als die Hälfte der MotoGP 2023 wurde bereits absolviert. Francesco Bagnaia von Ducati liegt nach dem Katalonien GP, bei dem Aleix Espargaro von Aprilia triumphierte, immer noch auf dem ersten Platz der Fahrerwertung. Allerdings ist sein Vorsprung auf Jorge Martin, der Sechster im Sprintrennen und Dritter im Hauptrennen wurde, geschrumpft.

Der amtierende Weltmeister erlebte ein schwieriges Wochenende. Nach seinem zweiten Platz im Sprintrennen, das Aleix Espargaro ebenfalls gewann, stürzte er in der ersten Runde des Grossen Preises von Katalonien und wurde von anderen Fahrern überfahren, wobei er sich wundersamerweise keine Knochenbrüche zuzog. Das bedeutet, dass er am Rennen in Misano teilnehmen wird. Die Operationen am linken Knöchel und an der Hand des anderen Ducati-Werksfahrers Enea Bastianini sind gut gelaufen, und er kann jetzt mit seiner Rehabilitation beginnen. Allerdings wird er erst am 13. Oktober in Indonesien wieder auf dem Motorrad sitzen.

Ducati wird versuchen, der guten Form von Aprilia in der Emilia Romagna ein Ende zu setzen, aber der Lauf in Misano ist auch entscheidend - für einige sogar äusserst entscheidend - für den Montagstest.

Da ein Ducati-Pilot noch nicht ganz genesen ist und der andere für die nächsten drei Rennen ausfällt, erwarten wir, dass der in Rimini geborene Bezzecchi vom VR46 Racing Team (190 Punkte) am Sonntag, den 10. September, in Misano Boden gutmachen wird, um somit seinen Rückstand auf Bagnaia (250 Punkte) durch einen Heimsieg zu verringern.

Nachfolgend der aktuelle Zwischenstand und Ergebnisse:

🇸🇲 Stand vor GP von San Marino 2023
Team Punkte
🇮🇹 Ducati 379
🇦🇹 KTM 215
🇮🇹 Aprilia 203
🇯🇵 Yamaha 102
🇯🇵 Honda 96
Ergebnisse Saison 2022:
Top 3 🇮🇹 F. Bagnaia
🇮🇹 E. Bastianini
🇪🇸 M. Vinales
Schnellste Runde 1'31.868 | 🇮🇹 E. Bastianini

 

Wettquoten

Obwohl er sich in Rekordzeit von seinem schrecklichen Unfall in Montmeló erholt hat, bleibt Francesco Bagnaia der Favorit auf den Sieg beim GP von Misano 2023, wie ein erster Blick auf die Quoten zeigt:

FahrerTeamSieg
🇮🇹 F. Bagnaia 🇮🇹 Ducati Lenovo 1.50
🇮🇹 M. Bezzecchi 🇮🇹 VR46 Racing 4.00
🇪🇸 J. Martin 🇮🇹 Prima Pramac 5.50
🇪🇸 A. Espargaro 🇮🇹 Aprilia Racing 9.00
🇪🇸 M. Vinales 🇮🇹 Aprilia Racing 9.00
🇿🇦 B. Binder 🇦🇹 Red Bull KTM 11.00
🇫🇷 J. Zarco 🇮🇹 Prima Pramac 16.00
🇮🇹 L. Marini 🇮🇹 VR46 Racing 16.00

 

Rennwochenende

Das erste freie Training und das Qualifying für den Grossen Preis von San Marino 2023 finden am Freitag, den 8. September statt. Zusammen mit dem zweiten freien Training am Samstag finden das letzte freie Training und das Qualifying für das Kurzrennen in Misano 2023 um 15 Uhr und der Grand Prix am Sonntag ab 14 Uhr statt. Der San Marino GP wird im Jahr 2023 zum 26. Mal ausgetragen.

Betrachtet man den Zeitraum ab 2007 und bezieht die GP von San Marino und Riviera Romagnola mit ein, haben drei Fahrer die meisten Siege in Misano errungen. Das sind Jorge Lorenzo (2011, 2012 und 2013), Marc Marquez (2015, 2017 und 2019) und Valentino Rossi (2008, 2009 und 2014).

Zwei Erfolge konnten hingegen Dani Pedrosa (2010 und 2016) und Francesco Bagnaia (2021 und 2022) verbuchen. Francesco Bagnaia stellte ebenfalls den Streckenrekord mit einer Rundenzeit von 1'32'171 auf.

🇸🇲 Grosser Preis von San Marino 2023
Strecke🇸🇲 Misano World Circuit Marco Simoncelli
Rennen-Nr.#12
Freies Training 18. September, 10:45 Uhr
Freies Training 28. September, 15:00 Uhr
Freies Training 39. September, 10:10 Uhr
Qualifying9. September, 10:50 Uhr
Sprintrennen9. September, 15:00 Uhr
Warm-up10. September, 9:40 Uhr
Hauptrennen10. September, 14:00 Uhr

 

Rennstrecke

Als die Strecke in Misano wieder in den Rennkalender der Motorradweltmeisterschaft aufgenommen wurde, gab es weitere bedeutende sicherheitstechnische Verbesserungen. Eine der wichtigsten Neuerungen war die Umstellung der Streckenführung, die nun nicht mehr gegen den Uhrzeigersinn, sondern im Uhrzeigersinn mit acht Rechts- und fünf Linkskurven erfolgt.

Die Strecke wurde nicht nur auf 14 Meter verbreitert, sondern auch auf 4.180 Meter verlängert (an der gleichen Stelle, an der sie bereits 1993 erweitert worden war). Durch den Bau von zwei Tribünen (die als Tribünen C und D bezeichnet werden) und die Beseitigung der Variante in der Nähe der Kurzstreckenkurve „bruta pela“ wurde die Kapazität der Anlage auf fast 52.000 Zuschauer erhöht. Eine neue Boxenausfahrt und die Anpassung der Höhe der Kurve Variante del Parco waren Teil des Umbauplans der Strecke.

Viele forderten, die Strecke nach dem Fahrer Marco Simoncelli zu benennen (der in Coriano, einem Dorf nur wenige Kilometer von der Strecke entfernt, lebte), der am 23. Oktober 2011 während des Grossen Preises von Malaysia in Sepang ums Leben kam.

Wetten auf Legend Play Sports
Buchmacher des Monats
  • 100 € bei 1. Einzahlung
  • Bonus-Code: WELCOME1
  • Über 200 Wettmärkte
Prognose der Woche
Belgien gp

Die Silberpeile von Mercedes sind wieder voll mit dabei. Ex-Weltmeister Lewis Hamilton scheint wieder Freude an seinem Auto zu haben und hat gute Chancen, in Spa auf dem Treppchen zu stehen. Erfahren Sie mehr

Podiumsplatz für Hamilton