Michael van Gerwen gewinnt US Darts Masters

Michael van Gerwen Michael van Gerwen

Nachdem sich Michael van Gerwen über Monate hinweg etwas schwergetan hat, findet der Niederländer langsam aber sicher zu alter Stärke zurück. Nach seinem Triumph im Premier League-Finale, konnte er nun bei den US Darts Masters den nächsten Titel holen.

Top-Buchmacher für Darts-Wetten
1. Directionbet sport Direc​tion​Bet SportExtra: Riesiges Online-Casino Wetten
2. Betalright sports Betal​right​ SportExtra: viele Boni für Stammkunden! Wetten
3. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten

 

US Darts Masters im Kurzporträt

Die US Darts Masters, die erst kürzlich am 3. und 4. Juni ausgetragen wurde, ist ein renommiertes Darts-Turnier, welches einen Teil der PDC World Series of Darts darstellt. Wenig überraschend haben sich die besten Profis der Darts-Szene allesamt auf den Weg in das Hulu Theater in New York gemacht, um den Champion für die fünfte Ausgabe des Turniers zu ermitteln. Unter ihnen befanden sich die Top-8 in Form von Rob Cross, Dimitri van den Bergh, Luke Humphries, Nathan Aspinall, Gerwyn Price, Peter Wright, Michael Smith und Michael van Gerwen.

Neben diesen gestandenen Profis gab es noch acht weitere Teilnehmer, bei denen es sich um lokale Qualifikanten handelt. Völlig überraschend konnte sich der Qualifikant Jeff Smith bis in das Finale kämpfen und hat dabei Peter Wright, Nathan Aspinall und Luke Humphries besiegt. Insgesamt war das Turnier mit einigen Überraschungen und einem überragenden Spielniveau versehen. Die US Darts Masters 2023 war daher ein voller Erfolg!

 

„Die Art und Weise wie der Niederländer in das Endspiel gegangen ist, war beeindruckend und ist ein Fingerzeig auf den weiteren Verlauf der Saison.“

 

Van Gerwen liefert Machtdemonstration

Unter den Buchmachern ist Gerwyn Price als Top-Favorit in das Turnier gegangen. Doch der ehemalige Rugby-Spieler scheiterte bereits im Viertelfinale an Luke Humphries. Unsere Experten hatten bereits in ihrer US Darts Masters-Prognose dem niederländischen Ausnahmetalent Michael van Gerwen höhere Gewinnchancen angerechnet. Nachdem van Gerwen kurz zuvor Price im Premier League-Finale deklassiert hat, gingen wir bereits davon aus, dass MVG ein weiteres Ausrufezeichen an die Konkurrenz senden wird.

Und genau so kam es auch. Nachdem „Mighty Mike“ im Achtel- und Viertelfinale zwei Qualifikanten mit 6:2-Siegen nach Hause schicken konnte, stand ein spannendes Halbfinale gegen den formstarken Rob Cross an. Letztendlich konnte MVG auch dieses Match mit 7:6 für sich entscheiden. Im Finale war van Gerwen dann endgültig im Endgegner-Modus angekommen und schlachtete Jeff Smith, der bis dahin wirklich ein überragendes Turnier spielte, mit 8:0 ab. Die Art und Weise wie der Niederländer in das Endspiel gegangen ist, war beeindruckend und ist ein Fingerzeig auf den weiteren Verlauf der Saison. Vermutlich möchte 34-Jährige auch bei den nächsten Turnieren die Konkurrenz in den Schatten stellen und sich langsam aber sicher zurück an die Weltspitze kämpfen.

Enttäuschend waren die Auftritte vom amtierenden Weltmeister Michael Smith und der Legende Peter Wright. Beide Spieler wurden vorab als Favoriten gehandelt, doch konnten sich im Achtelfinale nicht gegen die Qualifikanten durchsetzen. Vor allem von Smith hatten wir mehr erwartet, da er als Titelverteidiger in das Turnier gegangen ist. Es scheint so, als falle es dem „Bully Boy“ schwer, nach seinem WM-Triumph die Motivation und Konzentration aufrecht zu erhalten.

 

US Darts Masters US Darts Masters

 

Spannende Darts-Saison

Nach dem extrem spannenden US Darts Masters ist die Vorfreude auf das nächste Event bereits riesig. Die aktuelle Darts-Saison ist besonders spannend, da die Turniere relativ ausgeglichen sind. Im Grunde genommen findet zurzeit ein spannender Dreikampf zwischen van Gerwen, Price und Smith statt.

Positiv überrascht sind wir zudem von Rob Cross. Wenn der Engländer in den kommenden Turnieren noch einen Zahn zulegen kann, gehört er ebenso zu den Favoriten. Wir würden es dem ehemaligen Elektriker nach seiner langen Durstphase sehr gönnen.

Das nächste Top-Turnier stellt der World Cup of Darts dar, der vom 15. Bis zum 18. Juni ausgetragen wird. Anschliessend wird das European Darts Matchplay vom 30. Juni bis zum 02. Juli ausgetragen. Zwei Wochen später findet das World Matchplay statt. Wir dürfen uns also auf packende Darts-Wochen mit jeder Menge Action freuen. Selbstverständlich werden wir Sie mit aktuellen Prognosen inklusive Wetttipps für die kommenden Turniere versorgen.

Buchmacher des Monats
  • 100 € bei 1. Einzahlung
  • Bonus-Code: WELCOME1
  • Über 200 Wettmärkte
Prognose der Woche
Belgien gp

Die Silberpeile von Mercedes sind wieder voll mit dabei. Ex-Weltmeister Lewis Hamilton scheint wieder Freude an seinem Auto zu haben und hat gute Chancen, in Spa auf dem Treppchen zu stehen. Erfahren Sie mehr

Podiumsplatz für Hamilton