Österreich gegen Aserbaidschan: Vorhersage

Osterreich aserbaidschan euro mar

Unsere Prognose

Sieg für Österreich
Wetten auf Legend Play Sports
Wettbewerb UEFA Europameisterschaft
Datum 24. März, 20:45
Unsere Prognose Sieg für Österreich
Quoten 1.25 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 125 CHF)
Buchmacher Legend Play Sports

Die besten Quoten

LegendPlay Sports 1.25 Legend Play Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 125 CHF gewinnen. Wetten
Bahigo 1.23 Bahigo Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 123 CHF gewinnen. Wetten
Paripesa sports 1.22 PariPesa Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 122 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Bei der letzten Europameisterschaft im Jahr 2021 schied Österreich erst im Achtelfinale gegen den späteren Turnier-Sieger Italien nach Verlängerung aus. Der Erfolg soll 2024 wiederholt werden.
  • Nachdem Österreich durch eine Niederlage in den Play-Offs gegen Wales die Qualifikation zur Weltmeisterschaft verpasste, will Trainer Ralf Rangnick nun mit dem Team zur EM fahren.
  • Obwohl sich Aserbaidschan noch nie für ein grosses Turnier qualifizieren konnte, sollte man die Mannschaft nicht unterschätzen. Zuletzt wurden sogar fünf Siege am Stück eingefahren.

Vorhersage

Österreich startete nach der verpassten Qualifikation zur WM mit dem neuen Trainer Ralf Rangnick famos mit einem 3:0-Erfolg in Kroatien in die Nations League. Doch dieser Sieg sollte der einzige in der schweren Gruppe, in der auch Frankreich und Dänemark an den Start gingen, bleiben. Bis auf ein Unentschieden gegen Frankreich wurden alle weiteren Matches verloren, so dass am Ende der Abstieg aus der Liga A stand. Dennoch befindet sich Österreich auf einem guten Weg, die Mannschaft verfügt über eine hohe Qualität im Kader und Trainer Rangnick gehört zweifellos zu den besten seines Fachs.

Gegen Aserbaidschan wird Rangnick mit Sicherheit wieder viele Spieler aus der deutschen Bundesliga nominieren, dazu gesellen sich Alaba von Real Madrid und Sabitzer von Manchester United. Die Mannschaft verfügt über viel Erfahrung und ist gut eingespielt. Ein Sieg gegen Aserbaidschan ist schon fast Pflicht, denn in der Gruppe F, aus der sich zwei Mannschaften für die Europameisterschaft qualifizieren, warten mit Schweden und Belgien zwei starke Teams.

Aserbaidschan belegte in der Nations League Liga C in der Gruppe 3 hinter Kasachstan immerhin den zweiten Platz und liess unter anderem die Slowakei hinter sich. Die letzten drei Partien in der Nations League wurden gewonnen, anschliessend auch die beiden Testspiele gegen Moldawien und Nordmazedonien. Aufgrund dieser erfolgreichen Resultate wird sich Aserbaidschans Trainer De Biasi, der sich mit Albanien im Jahr 2016 zur Europameisterschaft qualifizierte, sicher auch gegen Österreich etwas ausrechnen.

Unsere Prognose für Österreich gegen Aserbaidschan ist ein Heimsieg für das Team von Ralf Rangnick, da Österreich über die stärkeren Einzelspieler verfügt und den damit verbundenen Qualitätsvorteil ausnutzen sollte.

 

Wettquoten

Auch die Buchmacher glauben nicht, dass es bei Österreich gegen Aserbaidschan zu einer Überraschung kommt. Wer unserem Tipp folgt und auf Österreich setzt, wird immerhin mit einer Quote von bis zu 1.25 belohnt. Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten und Aserbaidschan gewinnen, werden bis zu 12.00 ausgezahlt.

Unsere Buchmacher trauen den Aseris auch nicht wirklich zu, ein Tor zu erzielen. Sollte nur ein Team treffen, bekommt man 1.55 für seinen Einsatz.

🇦🇹 AUT📊AZE 🇦🇿
1.256.0012.00
Doppelte Chance:
(1X) – 1.05(12) – 1.12(X2) – 3.40
Über 2,5 Tore: 1.66
Unter 2,5 Tore: 2.08
Beide Teams treffen - Ja: 2.28
Beide Teams treffen - Nein: 1.55

 

Übersicht

In vier Spielen gegen Aserbaidschan blieb Österreich bei drei Siegen und einem Unentschieden noch ohne Niederlage. Natürlich soll diese Statistik auch nach dem Match bestand haben. Nach drei Niederlagen in der Nations League kam in Österreich etwas Katerstimmung auf, die aber nach Siegen gegen Andorra und Italien am Jahresende wieder verflog. „Fussball Professor“ Ralf Rangnick wird sich sicherlich die richtige Taktik gegen Aserbaidschan überlegen, wobei wir davon ausgehen, dass sein Team in einem klassischen 4-4-2-System antreten wird.

Aserbaidschans italienischer Trainer De Biasi setzt vornehmlich auf Spieler aus der heimischen Liga, mit Dadashov, Kökcü und Krivotsyuk stehen nur drei Legionäre im Kader. Der Stamm der Mannschaft, die generell in einer 4-2-3-1-Formation aufläuft, rekrutiert sich vom Qarabag FK, dem bekanntesten Klub des Landes. Um den einzigen Platz im Sturmzentrum streiten sich mit Dadashov, Qurbanly und Sheydayev gleich drei Spieler. Möglich ist, dass es im Falle eines Rückstands einen Systemwechsel zu einem 4-4-2 mit einer Doppelspitze geben wird.

Auch wenn sich die Aseris aufgrund der letzten fünf Siege in Folge in Österreich durchaus Chancen ausrechnen, lautet unsere Prognose, dass Österreich das Spiel gewinnen wird. Allerdings glauben wir nicht, dass es eine sehr klare Angelegenheit werden wird, da Aserbaidschan defensiv antreten wird. Wir glauben, dass bei dem Sieg der Österreicher weniger als 2,5 Tore fallen werden, was eine sehr gute Quote von 2.08 bringen würde.

 

Spielerform und mögliche Einsätze

Trainer Rangnick wird viele Spieler nominieren, die ihr Geld in der deutschen Bundesliga verdienen. Während die Besetzung der Innenverteidigung mit Alaba und Lienhart klar ist, muss sich Rangnick auf der Position des Rechtsverteidigers etwas einfallen lassen. Trimmel steht nicht mehr im Kader, gegen Italien spielte Posch auf der für ihn ungewohnten Position. Da Schlager und Laimer eine starke Doppelsechs bilden, kann Sabitzer eine etwas offensivere Position einnehmen. In der Offensive erwarten wir Wimmer auf dem rechten Flügel, die beiden Angreifer sollten wohl Arnautovic und Gregoritsch heissen. Mit Kainz, Onisowo und Baumgartner kann Rangnick jederzeit für frischen Wind von der Bank aus Sorgen. Österreichs Kader ist auch in der breite hervorragend aufgestellt.

Die Aseris reisen mit einigen Personalproblemen in die Alpenrepublik. Der etatmässige Torwart Mahammadaliyev fällt mit einer gebrochenen Hand aus, für ihn erwarten wir Balayev vom KF Sabail in der Mannschaft. Mittelstürmer Mahir Emreli von Konyaspor aus der Türkei wäre im Normalfall gesetzt, musste aber wegen Verletzung absagen. Da auch Rechtsverteidiger Aliyev fraglich ist, muss Trainer De Biasi improvisieren. Neben Kapitän Mahmudov erwarten wir Richard Almeyda im zentralen Mittelfeld, während die offensiven Aussen von Kökcü und Sheydayev besetzt werden sollten.

Da Österreich über die besseren Einzelspieler verfügt und eine homogene Einheit ist, erwarten wir einen knappen Sieg der Heimmannschaft.

Wetten auf Legend Play Sports

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • 100 € bei 1. Einzahlung
  • Bonus-Code: WELCOME1
  • Über 200 Wettmärkte
Prognose der Woche
Ungarn gp

Alpine scheint sich langsam zu erholen und seinem Spitzenfahrer einen wettbewerbsfähigeren Einsitzer zur Verfügung stellen zu wollen. Erfahren Sie mehr

Pierre Gasly in den Punkterängen
Expertenprognosen
Ungarn gp 21. Juli, 16:00 Uhr Ungarn GP 2024: Vorhersage
Ufc fight night lemos jandiroba 20. Juli, 23:00 Uhr Lemos vs. Jandiroba: Vorhersage
Spanien england euro 14. Juli, 21:00 Uhr Spanien gegen England: Vorhersage