Niederlande gegen Türkei: Vorhersage

Niederlande turkei euro

Unsere Prognose

Doppelte Chance 12
Über 3,5 Tore
Wetten auf DirectionBet Sport
Wettbewerb EURO 2024
Datum 6. Juli, 21:00 Uhr
Unsere Prognose Doppelte Chance 12
Über 3,5 Tore
Quoten 3.85 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 385 CHF)
Buchmacher DirectionBet Sport

Die besten Quoten

Directionbet sport 3.85 DirectionBet Sport Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 385 CHF gewinnen. Wetten
Betalright sports 3.40 Betalright Sport Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 340 CHF gewinnen. Wetten
Bahigo 3.40 Bahigo Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 340 CHF gewinnen Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Wett-Tipps

  • 1. Tipp: Doppelte Chance 12 - Die Niederländer, die über einen qualitativ überlegenen Kader verfügen, gehen selbstbewusst in das Viertelfinale gegen die Türkei bei der der EURO 2024, sollten aber die Truppe von Vincenzo Montella, die drei ihrer vier Spiele gewonnen hat, nicht unterschätzen. Der einzige Rückschlag für die Halbmond-Sterne war die 0:3-Niederlage gegen Portugal, aber sie zeigen sich stets furchtlos, leidenschaftlich und kämpferisch.
  • 2. Tipp: Über 3,5 Tore - In sieben von acht Spielen der Nationalelf von Ronald Koeman im Jahr 2024 fielen mindestens drei Tore. Sie trifft nun auf einen Gegner, in dessen Spielen bei diesem Turnier ebenfalls mindestens drei Treffer erzielt wurden. Was die letzten Direktbegegnungen betrifft, so gab es in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 zwei torreiche Partien: Die Türkei gewann in Istanbul mit 4:2 und die Niederlande mit 6:1 in Amsterdam.
  • 3. Tipp: Beide Teams treffen - In Anbetracht der bisherigen Leistungen beider Mannschaften bei diesem Wettbewerb ist es wahrscheinlich, dass eine Vielzahl von Torchancen herausgespielt werden. Die Torgefährlichkeit von Cody Gakpo, Donyell Malen und Wout Weghorst sowie die Tatsache, dass die Türkei in allen Spielen dieses Turniers Gegentore kassiert hat, sich aber auf talentierte Spieler verlassen kann, sprechen für Tore beiderseits.

Vorhersage

Am Samstagabend steht im Berliner Olympiastadion das Viertelfinalspiel im Rahmen der Euro 2024 zwischen den Niederlanden und der Türkei auf dem Programm.

Im Achtelfinale mussten die Niederländer einen frühen Ansturm der Rumänen überstehen, doch nach dem ersten Tor liessen sie nicht mehr locker. Der einzige Vorwurf, den man der Mannschaft machen kann, ist die Tatsache, dass sie trotz zahlreicher Torchancen erst sehr spät den zweiten Treffer erzielt hat. Die Oranje muss vielleicht nur noch ein bisschen konsequenter werden, wenn sie an die Leistung der Mannschaft von 1988 anknüpfen will, die bei der Europameisterschaft in Westdeutschland den Titel holte.

Es war ein durchwachsenes Turnier für die Niederlande, die bei der 2:3-Niederlage gegen Österreich im letzten Gruppenspiel nicht wirklich überzeugen konnten. Dieses Spiel fand nach einem torlosen Remis gegen Frankreich statt, nachdem man Polen nach einem Rückstand noch besiegt hatte, aber der 3:0-Sieg gegen Rumänien wird der gesamten Mannschaft einen Vertrauensschub gegeben haben.

Die Art und Weise wie die Niederlage gegen die Österreicher zustande kam, war etwas besorgniserregend, aber Ronald Koeman hat vielleicht gelernt, sich auf seine beste Elf zu verlassen.

Tore sind spielentscheidend, und es besteht kein Zweifel daran, dass die Jungs von Vincenzo Montella nach dem Tor in der ersten Spielminute gegen Österreich viel entspannter weiterspielen konnten. Sie haben bis zum Schluss durchgehalten und sind mit einem 2:1-Sieg seit 2008 wieder in ein Viertelfinale eines grossen internationalen Turniers eingezogen.

Die Glanzparade von Mert Günok in den letzten Sekunden, mit der er Christoph Baumgartner den Ausgleichstreffer aus kurzer Distanz verwehrte, wird in die Geschichte der Euro eingehen. Damit habendie Halbmond-Sterne in Deutschland Georgien, Tschechien und Österreich geschlagen, obwohl sie in der Gruppenphase gegen Portugal recht deutlich unterlegen waren.

Beide Nationalmannschaften werden versuchen, sich von ihrer besten Seite zu zeigen, und das Spiel kann in die eine oder andere Richtung gehen, aber mehr als drei Tore sind zu erwarten.

 

Wettquoten

Die Buchmacher geben eine Quote von immerhin 1.97 für eine Wette auf Unter 2,5 Tore, wohingegen mitfilfe des Wettkonfigurators ein Tipp auf Doppelte Chance 12 & Über 3,5 Tore eine Gesamtquote von 3.85 für den Einsatz ergibt.

Niederlande📊Türkei
1.594.00 5.50
Doppelte Chance:
1.13
(1X)
1.22
(12)
2.30
(X2)
Über 2,5 Tore: 1.78
Unter 2,5 Tore: 1.97
Beide Teams treffen - Ja: 1.78
Beide Teams treffen - Nein: 1.89

 

Fazit

Zwischen den beiden Teams schienen die Niederlande, die in der Hälfte ihrer vier Turnierspiele ohne Gegentreffer geblieben sind, defensiv besser zu stehen. Die Türkei ist eine Mannschaft, die mit viel Einsatz spielt, um Fehler zu erzwingen, und die über Spieler verfügt, die in der Lage sind, sich Torchancen zu erspielen.

Der Druck auf die Niederländer, die als Favoriten auf den Sieg gehandelt werden, ist grösser, und sie haben die Erwartungen gegen Rumänien auch gut erfüllt. Ronald Koeman wird von seiner Mannschaft mehr Durchschlagskraft verlangen, wenn sie im letzten Drittel zu guten Torchancen kommt, und das müssen sie auch, wenn sie verhindern wollen, dass die Türken Lücken in der Abwehr ausnutzen.

Donyell Malen wäre bestimmt sehr enttäuscht, nach seinem Doppelpack im Achtelfinale nicht in der Startaufstellung zu stehen. Orkun Kökçü und İsmail Yüksekare müssen wegen einer Gelb-Sperre pausieren, aber Kapitän Hakan Çalhanoğlu ist wieder dabei.

Merih Demiral, der beim Sieg gegen Österreich zwei Tore erzielte, könnte eine Sperre drohen. Er wurde bei einer Geste erwischt, die von der UEFA als beleidigend eingestuft werden könnte.

Wetten auf DirectionBet Sport
A_Francesco.jpg

Francesco ist ein leidenschaftlicher Inhaltsverfasser mit einem breiten Interessenspektrum. Wenn er nicht gerade in die Welt des Sports eintaucht, die von Fussball über Formel 1 bis hin zu Basketball reichen kann, erkundet er die Tiefen des Progressive Rock und Heavy Metal. Als eifriger Gamer verbringt Francesco seine Freizeit mit der Eroberung virtueller Welten. Als geborener Italiener experimentiert er auch gerne mit der traditionellen Küche und sucht nach den idealen Weinkombinationen. Mit seiner Liebe zum Kochen und Schreiben möchte er seine Erfahrungen und Kenntnisse mit anderen teilen.

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • 100 € bei 1. Einzahlung
  • Bonus-Code: WELCOME1
  • Über 200 Wettmärkte
Prognose der Woche
Belgien gp

Die Silberpeile von Mercedes sind wieder voll mit dabei. Ex-Weltmeister Lewis Hamilton scheint wieder Freude an seinem Auto zu haben und hat gute Chancen, in Spa auf dem Treppchen zu stehen. Erfahren Sie mehr

Podiumsplatz für Hamilton